Soldat*innen unterstützen unser AWO Seniorenzentrum in Werder

Unsere Teststrategie soll Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen in allen Seniorenzentren vor einer Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus schützen. Für unsere Bewohner*innen ist der Kontakt zu ihren Angehörigen besonders wichtig und muss erhalten werden.

Wir freuen uns deshalb darüber, dass uns Angehörige der Bundeswehr bei den Tests der Besucher und Gäste des Seniorenzentrums unterstützen. Die drei Soldaten, ein Obermaat und zwei Hauptgefreite, sind beim Seebataillon in Eckernförde stationiert und derzeit in der Havellandkaserne untergebracht. Wir bedanken uns ganz herzlich für ihren Einsatz.


Corona LIVE-TICKER

Freitag, 10. April 2020

Gleich drei Gewinner

... jetzt hätten wir fast vergessen, die Wochengewinnerin oder den Wochengewinner von "Fantasie in 4 Wänden", unserem Kreativwettbewerb gegen die Langeweile, bekannt zu geben.

Unter den 35 (!) Einsendungen - die alle wunderbar kreativ und fantasievoll sind - die Großartigste  auszuwählen, ist der Jury nicht leicht gefallen. Am Ende hat sie sich einfach für drei Preisträger*innen entschieden:

- Amalia (7) mit ihrem gemalten Vorschlag, den Corona-Virus mit einer Rakete zum Mond zu schießen und

- Geschwisterpaar Max (3) und Tim (7) mit ihrem bunten Osterkörbchen, in dem zwei Osterhasen, angemalte Ostereier, aber auch Hühner, Enten, Blumen und - das freut uns am meisten - Herzen Platz finden.

Die Sieger- und alle anderen Beiträge findet ihr in der
Galerie Fantasie in 4 Wänden

Selbstverständlich sind wir gespannt auf Eure nächsten Wettbewerbsbeiträge #fanatsiein4waenden

Kontakt zu den Kindern halten

Die Kitas sind schon seit Wochen geschlossen und die Kinder, die nicht in der Notbetreuung sind, zu Hause. Um aber mit möglichst  allen Kindergartenkindern in Kontakt zu bleiben, lassen sich das AWO Büro KinderMut, die KIEZ-Kitas und die pädagogischen Fachkräfte so einiges einfallen. Zum Beispiel haben die Kinder Überraschungspost bekommen, mit allerlei Bastelanleitungen und herzlichen Grüßen.

Und jetzt vor den Osterfeiertagen gab es mehrere Telefoniertage. Kinderpädagoge Peter Kautz von Kita Kinderland (Foto) und andere haben die Mädchen und Jungen angerufen und erfragt, wie es ihnen so geht, was sie den ganzen Tag machen und ob sie etwas brauchen. Gleich nach den Osterfeiertagen sind sie wieder für Euch - per Telefon, E-Mail oder Post.

Bis dahin gibt es aber auch vielleicht in Eurer Straße Clownerie oder Tanz oder ein paar Anregungen zum Zeitvertreib auf diesem Kanal...

Donnerstag, 09. April 2020

Ein Gruß von Nine und Tim für die Kita Kinder

Nine und Tim sind auch traurig, dass sie zurzeit nicht mit ihren Freunden spielen können. Aber sie haben sich etwas tolles für Euch überlegt:
Denn heute ist nicht nur das neue Heft "Probleme im Märchenwald" erschienen, sondern auch ein Mitmachbuch für Euch.

Beide Bücher könnt ihr auf dieser Seite herunterladen. Und einen Brief an Euch gibt es auch. Klickt dazu einfach auf das Bild neben diesem Artikel und dann könnt Ihr den Brief lesen oder euch vorlesen lassen.

Information zu Schutzmaßnahmen in unseren Seniorenzentren

Die Geschäftsführerin der AWO Seniorenzentren Brandenburg, Frau Christina Nase informiert in einer Videobotschaft über Schutzmaßnahmen für Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen.

Ostereiersuche im Live-Ticker

Regelmäßiges Reinklicken in den AWO Corona-Live-Ticker lohnt sich: Auch über die Osterfeiertage haben wir uns ganz viele Überraschungen überlegt und wie Ostereier in unserem Ticker "versteckt".  Das ist unser Programm gegen die Langeweile in Corona-Zeiten.

Heute könnt Ihr Euch noch aus Materialboxen, die vor den AWO Kitas in Potsdam, Potsdam-Mittelmark und Havelland bereit stehen,  mit Mal- und Bastelsachen eindecken. Und auch heute schon gibt es ein kleines Tanzprogramm für Balkongäste im Potsdamer Wohngebiet am Stern, mit Tänzer*innen der Tanzakademie Erxleben. Weitere Auftritte sind schon geplant: die genauen Standorte sind auch hier zu finden. Und natürlich könnt Ihr weiter an Euren Beiträgen für unseren Kreativwettbewerb "Fantasie in 4 Wänden" arbeiten.

Auch wir freuen uns nämlich über Post oder einen gesendeten Luftkuss aus der Ferne.

Mittwoch, 08. April 2020

So sehen Sieger aus

Siegerehrung an der Haustür: der sechsjährige Reto Mateo erhielt heute unter Einhaltung des Sicherheitsabstands seinen Preis überreicht - einen AWO-Mutig-Beutel mit allerlei Sachen für Spiel und Spaß. Der Junge aus Werder/Havel ist der erste Sieger von "Fantasie in 4 Wänden", unserem Kreativwettbewerb gegen die Langeweile in Zeiten von Corona. Reto Mateos Recycling-Roboter hatte die Jury überzeugt.

Das Malen, Basteln und Werkeln geht indes weiter. Der nächste Wettbewerbsgewinner steht schon fest. Aber dazu morgen mehr ...

 

Mit Tanz der Corona-Krise auch an Ostern trotzen

Um der Corona-Krise auch an Ostern zu trotzen und gute Laune zu verschenken starteten wir heute Nachmittag unser Straßen- und Hoftheater für Kinder mit Tänzer*innen der
Tanzakademie Marita Erxleben im Potsdamer Wohngebiet am Schlaatz. Das Publikum schaute vom Balkon oder Fenster aus zu. Klatschen, Winken und Luftküsse waren natürlich erlaubt. Emotionen gab es für alle Beteiligten in großer Menge gratis. Unterstützt wurden wir bei der heutigen Aktion auch von der Lastenrad-Flotte Potsdam.

Wann auf Eurer Straße was los ist, steht auf Einladungen, die wir an Euren Treppenaufgängen oder Haustüren angebracht haben.
Am morgigen Donnerstag sollten Kinder  im Potsdamer Wohngebiet am Stern unbedingt aus dem Fenster oder vom Balkon gucken.
Genauere Informationen zum Straßentanz der Potsdamer Arbeiterwohlfahrt mit der Tanzakademie Marita Erxleben und der Flotte Potsdam finden sich in folgender Straßenzüge:
- Hans-Grade-Ring
- Leibnizring
- Otto-Hahn-Ring
- Gaußstraße

Viel Spaß.

Der Coup: Es wird auch nach Ostern weiter getanzt und das vielleicht auch in Eurer Nähe...

Hilfe aus dem Briefkasten

Zettel einwerfen - Hilfe kommt. So funktioniert - kurz gesagt - das Nothilfe-Briefkastensystem, das der AWO Bezirksverband Potsdam e.V. mit dem ausgesprochenen Kontaktverbot in der Corona-Krise aufgebaut hat. Auf allen Außenbriefkästen der AWO Begegnungsstätten, Bürgerhäuser und Treffs kleben rote Zettel mit Erklärtext. In der Woche werden die Postkästen mehrmals täglich gelehrt; vielerorts hat sich das System schon mehrfach bewährt.

Hilfesuchende schreiben Name und Kontakt auf den Zettel, und natürlich, welche Art von Unterstützung sie brauchen. Das geht von Besorgungswünschen über Medikamentenabholung bis zu regelmäßigem Telefonkontakt. Wer den Auftrag wie erfüllt, wird durch die Mitarbeiter*innen in den Bürgertreffs organisiert und persönlich mit dem Hilfsbedürftigen und dem Helfenden abgesprochen. Also nur Mut. Falls Sie etwas brauchen, Zettel einwerfen ...

Über 1000 Stück genäht

Wir sind wirklich baff: unserem Aufruf, beim Nähen von Mund-Nase-Abdeckungen zu helfen, sind ganz viele Ehrenamtliche und AWO-Einrichtungen gefolgt. Bis heute sind über 1000 Stück zusammengekommen und wurden zum Großteil auch schon weiter gegeben an Mitarbeiter*innen und andere ehrenamtliche Helfer. Muster und Ausführungen sind vielfältig und schützen vor allem das Gegenüber.

Für fleißige Näher*innen, die zu Hause keine Nähmaschine und Material haben, sind Nähstuben im Kulturhaus Babelsberg und dem Projekthaus Potsdam eingerichtet. Damit nicht mehr als zwei Schneidernde in einem Raum sind und der gebotene Abstand gewährleistet ist, können Einsatztermine über Doddle-Listen geblockt werden. Wir freuen uns über viele weitere Mund-Nase-Schutz-Produkte.

Dienstag, 07. April 2020

Tanz- und Hoftheater startet morgen

Wenn Ihr morgen nachmittag Musik in Eurer Straße hört, dann schnell zum Fenster oder auf den Balkon laufen: Denn am morgigen Mittwoch starten wir mit unserem Hof- und Straßentheater.  Los geht es im  Potsdamer Wohngebiet am Schlaatz mit den Tänzerinnen und Tänzer der Tanzakademie Erxleben . Die Bewegungskünstler*innen tanzen für Euch und mit Euch - natürlich in sicherem Abstand. Ihr schaut vom Fenster oder Balkon zu. Klatschen, Winken und Luftküsse sind erwünscht! Und beim Mitmachen schön vorsichtig sein.

Folgende Straßen werden betanzt:

- Falkenhorst
- Binsenhof
- Biberkiez
- Bisamkiez

Wenn Ihr mehr wissen wollt, findet Ihr eine Einladung in Eurem Briefkasten.

 

 

 

 
 

Wir sind für Sie da
Corona-Nothilfe wieder aktiviert

Weitere Informationen
 
 
 

Bundesweite Informationsseiten

Das Robert-Koch-Institut gibt auf seiner Webseite täglich Informationen zur Entwicklung der Pandemie.

Informationen des RKI zum Corona-Virus
 

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung stellt auf ihrer Seite aktuelle Informationen zum Infektionsschutz zur Verfügung.

Informationen zum Infektionsschutz
 

Informationen des Bundesgesundheitsministeriums

Zusammen gegen Corona
 
 
 

Unterstützungsangebote des AWO Bezirksverbandes Potsdam e.V.

 

Die Online-Beratung (Suchtberatung / Schuldnerberatung) des AWO Bezirksverbandes Potsdam e.V.

Online-Beratung
 

Maßnahmen und Informationen von der Beratungsstelle für Überschuldete.

Informationen von der Beratungsstelle für Überschuldete
 
 
 

Tipps für Kids

Ein paar Tipps für Kinder findet Ihr hier

Hilfeangebote und Tipps
 

Kreativwettbwerb "Fantasie in 4 Wänden"

Informationen und Ausschreibung zum Wettbewerb
 
Galerie mit den Einreichungen
 

"Tanz dich durch Corona" - Die Tanzakademie Erxleben bietet Online-Kurse an

Online-Angebote der Tanzakademie Erxleben
 
 
 

Unterstützungsangebote des Landes Brandenburg

Soforthilfeprogramm der Landesregierung für kleine und mittlere Unternehmen sowie Freiberufler im Land Brandenburg.

Sonderseite der ILB zu Unterstützungsangeboten
 
 

Kommunen und Kreise retten Schulgesundheitsfachkräfte

Die Brandenburger Landesregierung aus SPD, CDU und Grünen will das erfolgreiche Modellprojekt Schulgesundheitsfachkräfte zum Jahresende beenden. Die benötigten finanziellen Mittel sind bislang nicht im Haushaltsentwurf 2022 vorgesehen. Doch viele der bisherigen Modellregionen und Kommunen werden jetzt aktiv und übernehmen Verantwortung für die Kinder und Jugendlichen.

Weiterlesen …

© 1990 - 2021 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.