Sorbische Ostereier

- eine traditionelle Art des Färbens, im Rahmen der Kreativtage -

Sorbische Ostereier

- eine traditionelle Art des Färbens, im Rahmen der Kreativtage -

Am 25. März, kurz nach 16 Uhr ging es los.

Unter Anleitung von Frau Lux, einer langjährigen, aktiven Ehrenamtlichen der AWO, startete das spannende Angebot.

Geschätzte Lesezeit: Minuten

Bei der von ihr präsentierten Technik werden die rohen Eier abwechselnd mit heißem Wachs „betupft“ und kalt gefärbt. Anschließend wird das Ei vorsichtig ausgepustet und zum Abschluss die Wachsschicht wieder entfernt.

Jetzt zeigt sich der Effekt der unterschiedlichen Farbschichten, da die jeweils mit Wachs versiegelte Fläche erhalten blieb. So entstanden zahlreiche Individuelle, handgefertigte Kunstwerke.

Die insgesamt 16 „Künstler*innen“ im Alter von 7 bis 50+ waren durchweg begeistert von der Technik sowie ihren Ergebnissen und konnten bei frischen Eierkuchen den künstlerischen Tag Revue passieren lassen.

 

 
© 1990 - 2024 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.
 
Mutige Mutmacher*innen gesucht!

Komm zu den mutigen Mutmacher*innen.