Die AWO Potsdam on Air

Die Sendung „Jobkonzept“ bei Radio Potsdam bietet Blick hinter die Kulissen der Arbeiterwohlfahrt

Die AWO Potsdam on Air

Die Sendung „Jobkonzept“ bei Radio Potsdam bietet Blick hinter die Kulissen der Arbeiterwohlfahrt

Den ganzen Juni lang präsentiert sich der AWO Bezirksverband Potsdam e.V. bei „Radio Potsdam“ als leistungsstarker Träger sozialer Dienste mit ca. 2300 Beschäftigten in 100 Einrichtungen und Beratungsstellen. Der Blick hinter die Kulissen gewährt Einsichten in die verschiedenen Berufszweige, aber auch in den Auftrag und die gesellschaftspolitische Arbeit des Wohlfahrtsverbandes.

In der Sendung „Jobkonzept“ erzählen AWO Leitungskräfte sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter immer mittwochs zwischen 17:00 und 18:00 Uhr über ihre Tätigkeit bei der Potsdamer Arbeiterwohlfahrt und das Drumherum. Den Anfang machte in der vergangenen Woche die Vorstandsvorsitzende Angela Schweers.

Sie erläuterte den Aufbau des Verbandes, die verschiedenen Tätigkeitsfelder und das Ziel des Potsdamer Wohlfahrtsverbandes: nämlich eine sozial gerechte Gesellschaft; sie sprach von dem hohen Engagement der Haupt- und Ehrenamtlichen, das sich insbesondere in Krisenzeiten wie jetzt die Corona-Pandemie beweist. Nachzuhören im angehängten Link

Am morgigen Mittwoch wird Katharina Rösler, im AWO Bezirksverband Potsdam zuständig für das Personalmanagement, in der Sendung „Jobkonzept“ zu hören sein. Sie wird unter anderem von der „Mutig“-Kampagne erzählen und davon, welche Ideen sie hat, um Menschen für die AWO zu gewinnen.

Die AWO Potsdam beim "Jobkonzept" von Radio Potsdam
© 1990 - 2023 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.