Ehrenamts-Brunch im AWO Kulturhaus Babelsberg

Artikel vom 11.05.2022

Ehrenamts-Brunch im AWO Kulturhaus Babelsberg

Fast 30 Grad sommerliche Hitze, gemeinsames Schunkeln und anregende Gespräche. Am heutigen Mittwoch bedankte sich der AWO Bezirksverband Potsdam e.V. im Hof des AWO Kulturhauses Babelsberg mit einem Ehrenamts-Fest für den wichtigen Einsatz seiner Ehrenamtlichen in den Einrichtungen.

Musikalisch sorgte die Partyshowband Sowieso für gute Stimmung, Im Wechsel traten die Sänger Olaf und Kurt verkleidet unter dem Lachen der Zuschauer*innen auf die Bühne, mal als „Marianne und Michael“, „Udo“ oder „Conchita Wurst“. Die Musik war dementsprechend auch sehr schlagerlastig.

Mehr als 50 Gäste waren gekommen, um sich bei einem ausgiebigen Brunch kennenzulernen und ihre Erfahrungen im Ehrenamt auszutauschen. Er helfe seit vergangenem Jahr im AWO-Familienhaus in der Turmstraße und sei da, wenn etwas zu reparieren sei, berichtete etwa ein Teilnehmer. Er habe ja nun Zeit als Rentner. Seine Frau unterstützt eine aus Syrien nach Deutschland geflohene Frau und ihr Kind, bei Arztbesuchen oder Behördengängen.  „Ja, eine Freundschaft habe sich mittlerweile entwickelt“, sagte sie. Und Dagmar Lange ist einmal wöchentlich in der Hauskrankenpflege im Obdachlosenheim am Lerchensteig tätig. Darüber hinaus ist sie für die Bewohner*innen da, wenn Bedarf ist.

„Es wäre unheimlich schön, wenn es noch mehr Menschen gäbe, die sich ehrenamtlich engagieren“, sagte sie. Dann könne man noch mehr erreichen. Wir freuen uns jedenfalls über alle, die sich gesellschaftlich engagieren möchten.  Die Aufgaben sind vielfältig, gerade jetzt durch den Krieg in der Ukraine.

Das Ehrenamtsfest findet eigentlich jedes Jahr am Internationalen Tag des Ehrenamtes am 05. Dezember statt. Coronabedingt musste es allerdings im vergangenen Jahr abgesagt werden. Das Sommerfest ist der Ausgleich dafür.  Wir bedanken uns herzlich bei allen, die unsere Arbeit in den vergangenen Jahren durch ihr ehrenamtliches Engagement unterstützt haben. Das ist unverzichtbar.

 
© 1990 - 2023 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.