„Gemeinsam Erlernen!“ – Deutsch-Polnisches Projekt zum Wissenstransfer

Artikel vom 27.08.2021

„Gemeinsam Erlernen!“ – Deutsch-Polnisches Projekt zum Wissenstransfer

Deutsches-Polnisches Projekt zum Wissenstransfer in der Sozialen Arbeit gestartet!

„Endlich können wir beginnen“, so die einstimmige Aussage bei der Start-Konferenz des Deutsch-Polnischen Projektes zum „Wissenstransfer in der Sozialen Arbeit“. Schon vor Beginn der Corona-Pandemie gab es Vorbereitungen für dieses gemeinsame Projekt der polnischen Nicht-Regierungsorganisation KAFOS und des AWO Bezirksverbandes Potsdam e.V. Durch den Lockdown musste der Beginn immer wieder verschoben werden. Am Donnerstag fand dann die Auftakt-Konferenz online unter dem Motto „Gemeinsam Erlernen“ statt. Angela Schweers, Vorstandsvorsitzende des AWO Bezirksverbandes Potsdam und Kazimierz Slobodzian, Vorstandsvorsitzender des Schlesien Forums für Organisationen im sozialen Bereich (KAFOS) Katowice begrüßten die 20 Teilnehmer*innen. Diese sind allesamt Expert*innen in den Bereichen Wohnungslosenhilfe, der Arbeit mit Menschen mit psychischen und körperlichen Behinderungen, sowie in der Arbeit mit Menschen in schwierigen Lebenssituationen.

Ziel des Projektes ist die gegenseitige Vermittlung von Wissen und Erfahrungen aus Theorie und Praxis in verschiedenen sozialen Bereichen. Dazu werden in den nächsten Monaten deutsch-polnische Qualifizierungsangebote für die Mitarbeitenden entwickelt. Diese werden als Blended-Learning-Veranstaltungen geplant. Dafür wird auch die beim AWO Bezirksverband Potsdam etablierte Moodle-Plattform awo-elearning.de genutzt.

Mit diesem Projekt soll die grenzüberschreitende Zusammenarbeit von sozialen Trägern fördern gestärkt werden. Dies ist vor allem im Interesse der Menschen, die durch beide Träger betreut und begleitet werden. Gefördert wird das Projekt bis November 2022 durch das „Osteuropa“-Programm der Aktion Mensch.

Im Vorfeld haben sich beide Projektträger auf vier verschiedene Themenfelder sowie übergeordnete Inhalte verständigt. Ziel der Konferenz war, dass sich die Expert*innen,  die sich in diesem Projekt engagieren werden, kennenlernen. Sie sind das Fundament für diesen grenzüberschreitenden Wissenstransfer.

© 1990 - 2023 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.