Geschenke-Aktion für AWO Kita Kinderland

Vorgezogene Bescherung für 131 Kinder im Stadtteil Am Schlaatz

Geschenke-Aktion für AWO Kita Kinderland

Vorgezogene Bescherung für 131 Kinder im Stadtteil Am Schlaatz

Was gibt es schöneres, als Kindern eine Freude zu machen? Das ist der Grundgedanke unserer VON HERZEN Tour – Weihnachten zum Mitnehmen“, die in der vergangenen Woche begonnen hat. Und danach handeln seit drei Jahren auch AWO-Mitarbeiterin Jana Lüder und Friseurin Linda Möller vom Salon Schnittpunkt im Holländischen Viertel in Potsdam.

Die Kinder der AWO Kita Kinderland im Stadtteil Am Schlaatz malten Wunschzettel, die dann im Friseur-Salon an den Weihnachtsbaum gehängt wurden. Viele Kund*innen schnappten sich einen Wunsch und erfüllten ihn. In diesem Jahr konnten so 131 Kinder glücklich gemacht werden. Die Geschenke reichten von Barbie-Puppen über Monster-Trucks (was immer das auch sein mag), Lego, Knete, Lernspiele und anderen Spielsachen. Und natürlich gab es zur Bescherung am heutigen Mittwoch auch jede Menge Schokolade und Leckereien.

Eine schöne Idee, die noch mehr Nachahmer finden sollte. Denn es gibt leider zu viele Familien, für die die Weihnachtszeit eine finanzielle Hürde darstellt – insbesondere jetzt, wo die Lebenshaltungskosten aufgrund von Inflation und steigender Energiepreise zunehmend teurer werden. Von Armut besonders bedroht sind Kinder.

Familien, die unterhalb der Armutsrisikoschwelle leben, haben keine finanziellen Möglichkeiten für zusätzliche Ausgaben. Sportverein, Kino, Klamotten, Schwimmbad oder ein Weihnachtsmarktbesuch –  sind einfach nicht drin. Von Geschenken zu Weihnachten ganz zu schweigen.

Seit dem 08. Dezember ist der weihnachtlich geschmückte rote AWO-Doppeldeckerbus auf dem Weg in die Einrichtungen und hat Geschenke, weihnachtliche Überraschungen und ein Theaterstück an Bord. Mit dabei sind natürlich wieder die Rentiere, Geschenke-Fee Lilly und ihr bester Freund Otto – und natürlich der Schneemann. Die AWO VON HERZEN Tour ist ausschließlich durch Spenden finanziert. Vielen Dank dafür.

 
© 1990 - 2023 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.