Kuchenbasar für das AWO Büro KINDER(ar)MUT

Artikel vom 01.07.2022

Kuchenbasar für das AWO Büro KINDER(ar)MUT

Leckerer Kuchen für das AWO Büro KINDER(ar)MUT. Mehr als 100 Euro sind Ende Mai bei einem Kuchenbasar von Auszubildenden der AWO Fachschule für Sozialwesen in Potsdam zusammengekommen. Die angehenden Erzieher*innen der Klasse E21 hatten selbst gebackenen Kuchen auf dem Schulhof in der Röhrenstraße verkauft und die Einnahmen gespendet. „Der Kuchenbasar war uns ein Herzensanliegen, um die Arbeit unserer Kolleg*innen zu würdigen“, sagte der Klassensprecher Tom Martin. Übrigens sind noch Plätze für das am 22. August startende neue Ausbildungsjahr zu haben. „Bei uns können Interessierte eine Ausbildung als Erzieher*in in Voll- oder Teilzeit absolvieren. Unsere Klasse E21 favorisiert klar die Vollzeitausbildung“, sagte Klassenlehrer Kevin Adam.

Schüler*innen können ein eltern- und altersunabhängiges BAFöG erhalten, das nicht zurückgezahlt werden muss. Außerdem profitieren die Auszubildenden vom AZUBI-Ticket der VBB. Die AWO Fachschule für Sozialwesen freut sich über Bewerbungen von mutigen Mutmacher*innen.

AWO Fachschule für Sozialwesen
© 1990 - 2022 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.