Mehr als nur Kino

Artikel vom 02.12.2022

Mehr als nur Kino

Kultur ist Teilhabe. Ein Kinobesuch entführt uns in eine andere Welt, lädt zum Träumen ein und lässt die Sorgen des Alltags zumindest für ein paar Minuten in den Hintergrund rücken. Doch Kino kann noch mehr, das haben die Kolleg*innen gemeinsam mit ihrer Geschäftsführerin Daniela Zuklic in den letzten Monaten unter Beweis gestellt.

2022 haben das Thalia Programmkino Potsdam und der AWO Bezirksverband gemeinsam Vieles möglich gemacht. Im Rahmen der Ukraine-Hilfe konnten gleich drei Kinovorführungen für Geflüchtete organisiert werden. Am 11. September nahm auch in diesem Jahr das Babelsberger Programmkino wieder an dem stadtweiten Festival „Kultur für JEDE*N“ teil und ermöglichte großen und kleinen Filmfans einen kostenfreien Kinobesuch. So auch am vergangenen Wochenende, an dem wir in gleich zwei Sälen zum Adventskino ins Thalia einladen konnten. Der Eintritt war auch hier frei.

Zusätzlich zu den gemeinsamen Aktionen mit der Potsdamer Arbeiterwohlfahrt haben die Mitarbeiter*innen in den vergangenen Monaten Spenden gesammelt: Für das Engagement des Bezirksverbandes und für die AWO Ukraine-Hilfe. Zusammenkamen auf diese Weise 500,00 €.

Mit diesem Geld gehen wir ab dem 08. Dezember auf VON HERZEN Tour. Dann startet der weihnachtlich geschmückte rote Doppeldeckerbus mit seinen Rentieren und wird in Potsdam und im Land Brandenburg unterwegs sein, um Kinder mit einem Theaterstück, Musik und weihnachtlicher Freude zu beschenken.

Die VON HERZEN Tour finanziert sich ausschließlich aus Spenden und wird mit zusätzlichem ehrenamtlichen Engagement erst möglich.

Liebe Kolleg*innen des Thalia Programmkinos, liebe Spender*innen. Wir sagen danke für die gute Zusammenarbeit, für gemeinsame Aktionen und für euer Engagement. Wir freuen uns riesig auf die Tour.

© 1990 - 2023 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.