Petra Wilke zur neuen Vorsitzenden des AWO-Ortsvereins Cammer gewählt

Artikel vom 21.10.2021

Petra Wilke zur neuen Vorsitzenden des AWO-Ortsvereins Cammer gewählt

Der Ortsverein Cammer des AWO Bezirksverbandes Potsdam e.V. hat eine neue Vorsitzende. An diesem Dienstag wurde die 66-jährige Petra Wilke auf der Jahreshauptversammlung in das neue Amt gewählt. Sie ist damit erst die dritte Vorsitzende in der beinahe 30-jährigen Geschichte der AWO-Gliederung. Die bisherige Vorsitzende Christiane Ginzel trat aus persönlichen Gründen nicht mehr an.

 

Der AWO Ortsverein Cammer wurde im September 1993 als eine Untergliederung des Kreisverbandes Belzig gegründet. Seit 2006 gehört sie dem Bezirksverband Potsdam an. „Ich bin auf diese Aufgabe sehr gespannt und hoffe der Sache gerecht zu werden“, sagt die ehemalige Chefsekretärin der Chirurgie am Ernst-von-Bergmann-Klinikum in Bad Belzig. Sie muss den Vorsitz aber nicht allein stemmen, ihr zur Seite steht Renate Jechow. Die 63-jährige war bis zu ihrem Eintritt in den Ruhestand vor einigen Wochen Wirtschaftskraft in der örtlichen Kita „Storchennest“.

Frau Jechow und Frau Wilke entschieden sich erst vor kurzem für eine Mitgliedschaft in der Arbeiterwohlfahrt – ebenso wie viele Mitglieder der in der Region bekannten „Cammertänzer“. Dadurch ist der Ortsverein von 21 auf 37 Mitglieder gewachsen und auch jünger geworden. Der Tanz ist Petra Wilkes Hobby und das soll auch bei der AWO fortgesetzt werden.

Den Vorstand verlassen hat Marion Voigt, die nicht mehr kandidierte. Das Amt der Schatzmeisterin wird weiterhin Brigitte Verseck wahrnehmen, die Gründungsvorsitzende. Zu den künftigen Aufgaben von Petra Wilke und damit des gesamten Vorstandes gehören nicht nur die Organisationen der traditionellen Geburtstagskaffees und der Spielenachmittage sowie der Reisen, sondern auch die Verwaltung des Gemeindehauses in Cammer. Die AWO-Ortsgruppe hat die Vermietung für die Gemeinde übernommen und kann dadurch als Gegenleistung das Haus für ihre Aktivitäten nutzen.

„Wir wünschen dem neuen Vorstand viel Erfolg und eine glückliche Hand für die Zukunft“, freute sich ihre Vorgängerin Christiane Ginzel über die einstimmige Wahl. Andreas Koska wurde als Vertreter für die Delegiertenversammlung der AWO gewählt, er wird vertreten durch Jürgen Behrendt.

 

AWO Ortsverein Cammer
© 1990 - 2022 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.