Schulgesundheitsfachkräfte wirken

Artikel vom 04.03.2021

Schulgesundheitsfachkräfte wirken

Kinder und Jugendliche wachsen gesünder auf und haben bessere Chancen in ihrem späteren Leben, wenn "Krankenschwestern" an Schulen sie dabei unterstützen. Zudem können damit Unterrichtsausfall reduziert oder Kosten für Rettungseinsätze gespart werden. So lassen sich die Ergebnisse der Evaluationsberichte zu unserem Modellprojekt Schulgesundheitsfachkräfte in Brandenburg zusammenfassen, die seit kurzem vorliegen und auf unserer Internetseite eingesehen werden können.

In den vergangenen Wochen haben wir einzelne Aspekte der wissenschaftlichen Begleitungen herausgegriffen und veröffentlicht. Schulkrankenschwestern wirken, weil sie wichtigen Stoff fürs Leben vermitteln, Profis für alle Fälle sind und Gesundheit und Bildungserfolg miteinander verbinden. Sie sind mittlerweile Vertrauenspersonen der Schülerinnen und Schüler und haben ein enges regionales Gesundheits-Netzwerk aufgebaut – ein Punkt, der gerade in ländlichen Gebieten immer wichtiger wird.

Die Gesundheit und Chancengleichheit aller Kinder unabhängig von ihrem finanziellen Hintergrund ist uns wichtig - das gilt gerade in Zeiten einer Corona-Pandemie.

Evaluationsergebnisse SGFK Projektphase IV
© 1990 - 2021 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.