Seniorentag im Stern-Center Potsdam

AWO-Einrichtungen informieren über Angebote für ältere Menschen

Seniorentag im Stern-Center Potsdam

AWO-Einrichtungen informieren über Angebote für ältere Menschen

Der AWO Bezirksverband Potsdam e.V. hat am Freitag auf dem Seniorentag Potsdam über seine Beratungs- und Betreuungsangebote für ältere Menschen informiert. Am Vormittag waren Antje Warwas vom AWO Mehrgenerationenhaus Brück und Petra Polzin, Leiterin des Käthe-Kollwitz-Hauses der AWO Seniorenzentren gGmbH in der Waldstadt zum Dialog im Stern-Center und beantworteten Fragen rund ums Älter werden. Auch ging es um die Gewinnung neuer Mitarbeiter*innen in der Altenpflege. Insgesamt waren mehr als 22 Institutionen und Verbände aus Potsdam und Umgebung auf dem Seniorentag vertreten.

Der Seniorentag findet bereits seit 30 Jahren jährlich im Rahmen der Brandenburger Seniorenwoche statt. Damals wurde er noch in der Brandenburger Straße gefeiert. Ziel ist es, gemeinsam ins Gespräch zu kommen und über die Bedarfe älterer Menschen zu sprechen. Wie in den Vorjahren war auch in diesem Jahr das Thema Altersarmut sehr präsent. So informierten sich viele Besucher*innen des AWO-Standes über die Schuldner- und Insolvenzberatung des Bezirksverbandes sowie andere Beratungseinrichtungen und nahmen sich die Flyer mit. Seit Jahren weist die Arbeiterwohlfahrt daraufhin, dass die Zahl der älteren Menschen zunimmt, die von Armut betroffen und auf Unterstützung angewiesen sind.

© 1990 - 2022 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.