Seniorenzentrum hilft bei Forschung

Artikel vom 04.04.2022

Seniorenzentrum hilft bei Forschung

Studierende des Hasso-Plattner-Instituts statten derzeit unsere Mitarbeiter*innen der Pflege mit Sensoren aus, um die Bewegungsabläufe, die während den pflegerischen Tätigkeiten entstehen, aufzunehmen. Dabei tragen die Pflegekräfte die Sensoren über ein Armband mit sich herum.

Ziel: die gewonnenen Daten könnten künftig für verschiedene Zwecke genutzt werden u.a. auch die für Pflegedokumentation.

Sollte eine solche Sensorik einmal praxistauglich sein wäre das revolutionär und könnte eine große Entlastung der Pflegekräfte u.a. im Bereich der Pflegedokumentation bedeuten. Die gewonnenen Daten bilden die Grundlage für weitere Forschungs- und Entwicklungsarbeit. Gerne unterstützen wir bei diesem spannenden Projekt!

© 1990 - 2022 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.