Teilschließung der Kita "Inselmäuse"

Nach Corona-Fall 29 Kinder in Quarantäne
Artikel vom 28.11.2020

Teilschließung der Kita "Inselmäuse"

Nach Corona-Fall 29 Kinder in Quarantäne

Ein Corona-Fall machte jetzt auch die Teilschließung der AWO Kita "Inselmäuse" in der Potsdamer Burgstraße notwendig.

Bereits am vergangenen Donnerstag informierte eine Person, die regelmäßig in der Kindertagesstätte verkehrt, die Einrichtung über ihr positives Testergebnis.

Seitdem befinden sich 29 Kinder und drei Erzieher*innen in häuslicher Quarantäne. Für alle übrigen Kita-Kinder und die pädagogischen Fachkräfte geht der Betrieb weiter.

© 1990 - 2021 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.