Trommeln für die Rechte von Kindern

Das AWO Familienzentrum in Niemegk feiert Kinderrechte
Artikel vom 21.09.2022

Trommeln für die Rechte von Kindern

Das AWO Familienzentrum in Niemegk feiert Kinderrechte

Am Vortag des Weltkindertages fand am Familienzentrum Niemegk ein Fest unter dem Motto „Wir feiern Kinderrechte“ statt. Zahlreiche Kinder und Erwachsene haben die verschiedenen aktiven Mitmachstationen besucht.

Zu erleben gab es jede Menge.

Hierzu zählte ein buntes Programm welches mit den Schüler*innen der Grundschule Niemegk aufgeführt wurde. Gefeiert wurde im Rahmen des Festes auch die Premiere des Kinderrechtefilms, den Kinder aus Niemegk und Umgebung in den Sommerferien im Hort „Flinke Eichhörnchen“ gedreht haben.

An den verschiedenen Mitmachständen konnten sich die großen und kleinen Besucher*innen des Festes selbst ausprobieren. Am Stand des Schulsanitätsdienstes wurde getrommelt für Kinderrechte, es konnte aber auch gebastelt werden, Sahne zu Butter selbst hergestellt und natürlich probiert werden. Nebenan gab es die Ernährungspyramide zu entdecken und in einem Mahlstein konnten Neugierige selbst Mehl herstellen. Der Bewegungsparcours lud zum Hüpfen und Ausprobieren ein.

Wem lieber nach Ruhe war, der konnte in den Räumlichkeiten des Familienzentrums auf eine Entspannungsreise gehen oder auch den Kinosaal besuchen, wo der Kinderrechtefilm den ganzen Nachmittag gezeigt wurde. Die Helfer*innen zauberten außerdem den ganzen Nachmittag wundervolle Schminkkunstwerke auf lächelnde Kindergesichter.

Bei Kaffee und Kuchen, Brötchen mit Aufstrich und Niemegker Brause war es für alle Besucher*innen ein rundum gelungener Tag.

Ein herzliches Dankeschön gilt allen haupt- und ehrenamtlichen Helfer*innen, die diesen Tag gemeinsam gestaltet haben.

© 1990 - 2022 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.