Zur Berufungsverhandlung im Fall Kristina Hänel

AWO Bundesverband und Paritätischer Gesamtverband fordern die Abschaffung von § 219a StGB und den Schutz des Informationsrechts der Frau!

Anlässlich der Berufungsverhandlung im Fall der Frauenärztin Kristina Hänel am Landgericht Gießen fordern der AWO Bundesverband und der Paritätische Gesamtverband die Abschaffung des §219a StGB.

AWO Pressemitteilung

© 1990 - 2020 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.