Aktionsplan zur Umsetzung der Behindertenrechtskonventionen der Vereinten Nationen

Veröffentlicht am 06.01.2021

Aktionsplan zur Umsetzung der Behindertenrechtskonventionen der Vereinten Nationen

Die Fortschreibung des Aktionsplans zur Umsetzung der Behindertenrechtskonventionen der Vereinten Nationen (kurz: UN-BRK) im AWO Bezirksverband Potsdam e.V. liegt jetzt vor. Bereits im Jahr 2016 hat die Potsdamer Arbeiterwohlfahrt einen Aktionsplan beschlossen, der nach Auswertung der bisherigen Wirksamkeit nun um neue Inklusionsmaßnahmen erweitert wurde. Wie schon der erste Aktionsplan ist auch die erweiterte Auflage in schwerer und Leichter Sprache verfasst.  

 

Segregation heißt Trennung, Ausgrenzung

Städte und Gemeinden sind dazu verpflichtet, für alle Bürger*innen bezahlbare Wohnungen zur Verfügung zu stellen. Leider passiert bundesweit und ganz besonders in Ostdeutschland das Gegenteil davon. Seit 2015 sank die Zahl der Sozialwohnungen im Osten dramatisch um 43 Prozent, wie der Spiegel zuletzt berichtete. 2019 gab es rund 58 000 Sozialwohnungen, vier Jahre zuvor waren es noch mehr als 100 000.

Weiterlesen …

© 1990 - 2021 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.