Mit Herz und Hand Nr. 05

Veröffentlicht am 18.07.2008

Das Bild zeigt ein Cover der Publikation Mit Herz und Hand Nr 05

Mit Herz und Hand Nr. 05

Durch den leichter gewordenen Zugang zu diesen Spielen hoffen immer mehr Menschen, dem eigenen finanziellen Glück nachhelfen zu können. Oft ist allerdings das Gegenteil der Fall, wie unsere Titelgeschichte beweist. Als Arbeiterwohlfahrt liegt uns selbstverständlich das Schicksal der Menschen, die aus der Suchtspirale nicht allein herauskommen, am Herzen. Auch auf Bundesebene ist man auf die drohende Gefahr aufmerksam geworden und stellt in einem entsprechenden Bundesmodellprojekt Mittel zur Prävention, Beratung und Betreuung zur Verfügung. Wir sagen, das ist ein Schritt in die richtige Richtung, denn an dem verantwortungsvollen Umgang mit Suchtmitteln sollte sich jeder beteiligen.

 

Ein eigenes Zimmer für jedes Kind

Für jedes Kind ein eigenes Zimmer? Ein Standard, der für viele Potsdamer Familien Wunschdenken bleibt. Denn bezahlbarer Wohnraum in Potsdam ist knapp und große Wohnungen mit vielen Räumen sind immer schwieriger zu finden. „Obwohl die Stadtverwaltung sehr bemüht ist“, sagt Birgit Hollmann, Leiterin des AWO Familienhauses, warteten einige ihrer Bewohner*innen Monate. „Im vergangenen Jahr gab es keine Wohnung für niemand“, so die Einrichtungsleiterin.

Weiterlesen …

Auf dem Bild ist eine Kinderzeichnung mit bunten Häusern, Bäumen und Flächen.
© 1990 - 2023 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.