Mit Herz und Hand Nr. 05

Veröffentlicht am 18.07.2008

Das Bild zeigt ein Cover der Publikation Mit Herz und Hand Nr 05

Mit Herz und Hand Nr. 05

Durch den leichter gewordenen Zugang zu diesen Spielen hoffen immer mehr Menschen, dem eigenen finanziellen Glück nachhelfen zu können. Oft ist allerdings das Gegenteil der Fall, wie unsere Titelgeschichte beweist. Als Arbeiterwohlfahrt liegt uns selbstverständlich das Schicksal der Menschen, die aus der Suchtspirale nicht allein herauskommen, am Herzen. Auch auf Bundesebene ist man auf die drohende Gefahr aufmerksam geworden und stellt in einem entsprechenden Bundesmodellprojekt Mittel zur Prävention, Beratung und Betreuung zur Verfügung. Wir sagen, das ist ein Schritt in die richtige Richtung, denn an dem verantwortungsvollen Umgang mit Suchtmitteln sollte sich jeder beteiligen.

 

Schulgesundheitsfachkräfte wirken, weil …

... sie Gesundheit und Bildungserfolg miteinander verbinden und damit die Chancengleichheit der Kinder und Jugendlichen verbessern. Und Schulkrankenschwestern wirken, weil sie Profis für alle Fälle sind. Seit 2009 fordern wir, der AWO Bezirksverband Potsdam e.V., die bundesweite Einführung von Schulgesundheitsfachkräften an allen öffentlichen Schulen. Mit unserem Modellprojekt im Land Brandenburg haben wir seit 2017 gezeigt, welche Wirkung eine solche Gesundheitspflege in Bildungseinrichtungen haben kann. Die umfassenden wissenschaftlichen Begleitungen durch renommierte Institute wie die Charité Berlin oder die Leuphana-Universität in Lüneburg bestätigen uns!

Weiterlesen …

© 1990 - 2021 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.