Mit Herz und Hand Nr. 12

Veröffentlicht am 08.04.2011

Das Bild zeigt ein Cover der Publikation Mit Herz und Hand Nr 12

Mit Herz und Hand Nr. 12

Die Europäische Union hat das Jahr 2011 zum Internationalen Jahr des Ehrenamts ausgerufen und so erscheint es sinnvoll, einmal mehr über die Bedeutung des gesellschaftlichen Engagements nachzudenken, denn es ist ein existenzieller Bestandteil einer lebendigen, auf Freiheit gründenden Demokratie. Sich zu engagieren in Politik, Kultur, Sport und Sozialem ermöglicht für jede Bürgerin und jeden Bürger praktisch erlebbare Teilhabe an der Gesellschaft und setzt Energien für die Weiterentwicklung des Gemeinwesens frei, die für den sozialen Zusammenhalt unbedingt erforderlich sind.

 

Kinderarmut grenzt aus

Wir müssen draußen bleiben... Kinder und Jugendliche aus armen Familien haben wenig Spielraum.  Die Lebenslage armer Kinder unterscheidet sich nicht nur durch eine mangelnde Grundversorgung, sondern durch weniger allgemeine und altersgemäße Lern- und Erfahrungsmöglichkeiten in der Freizeit, beim Sport oder im kulturellen Bereich. Sie lernen kein Instrument, gehen nicht auf Partys oder können nicht in einem Sportverein eintreten. Die besonders in der Entwicklung eines Menschen wichtige Teilhabe, das Sich-Ausprobieren wird ihnen verwehrt.

Weiterlesen …

© 1990 - 2020 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.