Mit Herz und Hand Nr. 18

Veröffentlicht am 19.04.2013

Das Bild zeigt ein Cover der Publikation Mit Herz und Hand Nr 18

Mit Herz und Hand Nr. 18

Wie können Kinder in einer neuen Struktur der inklusiven Bildung gefördert werden? Wie gestaltet sich der Übergang von der Kita in die Grundschule? Wie setzt sich der inklusive Gedanke im weiteren schulischen und beruflichen Werdegang fort? Diese und weitere Fragen mit einer breiten Öffentlichkeit im Land Brandenburg zu diskutieren, ist Ziel der Kampagne „Inklusion – Ja, aber richtig!“, die die Geschäftsführerin des AWO Bezirksverbandes Potsdam e.V., Angela Basekow, Anfang März in Potsdam vorstellte.

 

Schuldnerberatungen rechnen mit vielen Anfragen von Selbstständigen

Arbeitslosigkeit, Trennung, Scheidung, Krankheit, Tod. Und jetzt kommt noch Corona dazu. Es gibt viele Gründe, warum einem die Schulden über den Kopf wachsen. Und das kann jedem passieren. Unsere Schuldnerberatungsstellen in Potsdam, dem Havelland und Potsdam-Mittelmark rechnen mit vielen Hilfsanfragen in den kommenden Monaten.

Weiterlesen …

© 1990 - 2021 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.