Mit Herz und Hand Nr. 23

Veröffentlicht am 16.12.2014

Das Bild zeigt ein Cover der Publikation Mit Herz und Hand Nr 23

Mit Herz und Hand Nr. 23

Im politischen Bereich war das zurückliegende Jahr klar geprägt von den Landtagswahlen am 14. September. Wir als AWO Bezirksverband Potsdam e.V. haben dabei immer deutlich unsere Forderungen und Erwartungen artikuliert. In diesem Zusammenhang möchte ich nur auf unsere landesweite Kampagne zur Inklusion oder unsere Unterstützung für die Initiative für mehr Qualität in unseren Kitas verweisen. Umso mehr freue ich mich daher, dass einige unserer Forderungen Berücksichtigung im Koalitionsvertrag gefunden haben.

 

Schulgesundheitsfachkräfte wirken, weil …

... sie Gesundheit und Bildungserfolg miteinander verbinden und damit die Chancengleichheit der Kinder und Jugendlichen verbessern. Und Schulkrankenschwestern wirken, weil sie Profis für alle Fälle sind. Seit 2009 fordern wir, der AWO Bezirksverband Potsdam e.V., die bundesweite Einführung von Schulgesundheitsfachkräften an allen öffentlichen Schulen. Mit unserem Modellprojekt im Land Brandenburg haben wir seit 2017 gezeigt, welche Wirkung eine solche Gesundheitspflege in Bildungseinrichtungen haben kann. Die umfassenden wissenschaftlichen Begleitungen durch renommierte Institute wie die Charité Berlin oder die Leuphana-Universität in Lüneburg bestätigen uns!

Weiterlesen …

© 1990 - 2021 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.