Nine & Tim Heft 25

Veröffentlicht am 01.10.2012

Das Bild zeigt ein Cover der Publikation Nine  Tim Heft 25

Nine & Tim Heft 25

Lara erlebt einen wunderschönen Tag.

Bestellformular zum Download

Nine & Tim Bestellformular

Senden Sie das Bestellformular

  • per Fax an +49 331 73041780,
  • per Post an
    AWO Bezirksverband Potsdam e. V.,
    Neuendorfer Straße 39a,
    14480 Potsdam,
  • oder per Mail an cerffr@njb-cbgfqnz.qr

Fragen & Kritik

Wenn Sie Fragen oder Kritik haben,
oder falls Ihre Kindergruppe auch ein Heft entwickeln möchte,
wenden Sie sich an ehovxyrk@lnubb.qr.

Informationen zu Nine & Tim

Die Hefte sind in A5 Querformat und haben etwa 20 Seiten mit Deckblättern.
Die Nine und Tim Geschichten regen zum mitmachen und weiterspielen an. Es werden die folgenden Themen elementarer Bildung in Themen werden in Geschichten verarbeitet und anschaulich dargestellt:

  • Körper, Bewegung, Gesundheit
  • Sprache, Kommunikation und Schriftkultur,
  • Musik,
  • Darstellen und Gestalten,
  • Mathematik und Naturwissenschaft,
  • Soziales Leben,

Nine & Tim Hefte sind nicht nur zum Vorlesen gedacht, sondern können als Aufhänger für bestimmte Themen oder Projekte benutzt werden.
Nine und Tim wollen die Kinder verstehen, sich ihrer Themen annehmen und sie in Geschichten und Bildern für und von Kindern verarbeiten.
Deshalb besuchen „die Beiden“ unterschiedlichste Kindergruppen und tauchen tief in ihrer Phantasie- und Themenwelten ein.

 

Aufbruch, Mauerfall und Deutsche Einheit

Mit einer Vernissage - nach Corona-Regeln - auf dem Hof und auf Abstand in der Salon-Lounge eröffnete heute Abend das AWO Kulturhaus Babelsberg die Fotoausstellung "Aufbruch, Mauerfall und Deutsche Einheit". Der Potsdamer Fotograf Klaus D. Fahlbusch zeigt Fotos aus der Zeit von 1989 und 1990. Sein Blick geht nach Babelsberg und Potsdam, wo er vor drei Jahrzehnten viele Aufnahmen machte, die heute wertvolle Zeitdokumente sind.

Weiterlesen …

Vor dem Brandenburger Tor in Potsdam stehen dicht gedrängt ganz viele Menschen. Einige von ihnen halten Plakate hoch, auf denen sie Freiheit oder das Absetzen der Regierung fordern.
© 1990 - 2020 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.