Digitallots*in

Online-Fortbildung
Zertifikatskurs

Digitallots*in
Online-Fortbildung

 Zertifikatskurs
Die Schulung findet via eLearning statt. Bitte melden Sie sich wie gewohnt mit Ihrer eigenen E-Mail-Adresse bei uns an.

Werden Sie für Ihre Einrichtung Digitallots*in?!

"Kannst du mir bitte mal am Computer zeigen, wie...?" -

Kennen Sie diese oder ähnliche Fragen Ihrer Kolleg*innen?
Ja, dann werden Sie doch qualifizierte*r Digitallots*in.

Wir freuen uns darauf, Sie als Digitallots*in auszubilden.

Was ist ein*e Digitallots*in?

Ein Digitallotse ist ein*e Mitarbeiter*in in Ihrer Einrichtung, die/der ein Multiplikator*in ist z.B. für

  • die Anwendung von Computerprogrammen, z.B. des Bezirksverbandes
  • die (fachbezogene) Internetrecherche und Internetvernetzung
  • die Nutzung von Social-Media-Anwendungen
  • Sicherheitsaspekte im Internet
  • die Nutzung der E-Learning-Plattform
  • die Nutzung der Webseite und des Intranets

Welche Inhalte werden geschult?

  • Einführung in die E-Learning-Plattform
  • Grundlagen: Digitalisierung beim AWO Bezirksverband Potsdam
  • Webangebote des AWO Bezirksverbandes
  • Internetrecherche und Datensicherheit
  • Social-Media-Anwendungen und Anwendung zur Zusammenarbeit
  • IT-Infrastruktur des AWO Bezirksverbandes und genutzte Fachapplikationen
  • Überblick Office 2016
  • Einführung in Contao (Nutzung für die AWO Webseite und das Intranet)
  • Grundlagen Didaktik / Methodik zur Vermittlung betrieblicher Lerninhalte
  • Konzeptionierung eigener Fortbildungen

Wie sind die Schulungen geplant?

Die Schulungen finden per Zoom (als Online-Konferenz) an vier Tagen statt, jeweils 90 Minuten:

Donnerstag, 10. Februar 2022
Donnerstag, 24. Februar 2022
Donnerstag, 10. März 2022
Donnerstag, 24. März 2022

An jedem Schulungstag bieten wir alternativ zwei Zeiten an:
10:00 bis 11:30 oder 15:00 bis 16:30 Uhr.
Suchen Sie sich die Uhrzeit aus, die Ihnen besser passt.

Zwischen den Terminen gibt es 4,5 Stunden Selbstlernphasen auf der E-Learning-Plattform.

Insgesamter Zeitaufwand: 4 x 6 Stunden (24 Stunden) innerhalb Ihrer Arbeitszeit.

 

Danach können Sie für Ihre Kolleg*innen kleine Schulungen zu den o.g. Themen anbieten!

Voraussetzung für die Finanzierung der Qualifizierungen?

  • Im Rahmen des ESF werden alle Qualifizierungen zu 50% gegenfinanziert mit Eigenmitteln des Bezirksverbandes. Diese entstehen durch die Freistellung der Mitarbeiter*innen für die jeweilige Qualifizierung. Die hinterlegten Stunden entsprechen den kalkulierten Kosten für diese Freistellungen.
  • Die Personen, die im Rahmen des Projektes in eine der o.g. Qualifizierung eintreten, müssen einen Fragebogen mit Angaben zur Person ausfüllen. Diese Daten dienen dem ESF zum Nachweis, dass existierende Personen an der Qualifizierung teilgenommen haben. Zur Evaluierung kann die Verwaltungsbehörde im Nachgang Kontakt mit Ihnen aufnehmen.

Ihre Ansprechpartner*innen des Projektes:

Stefan Hoffmann
Gary Tidwell

Sie erreichen uns auch über unsere gemeinsame Mailadresse:
qvtvgnyvfvrehat@njb-cbgfqnz.qr

Digitallots*in
ausgebucht 
10.02.2022 - 24.03.2022
01:00
eLearning Plattform
 
kostenfrei

Referent*innen
Stefan Hoffmann
Gary Tidwell
Andreas Bartels
Mitarbeiter*in der IT

Personenkreis
  • AWO Mitarbeiter*innen
30 - 10 Personen
 
Anmeldeschluss 31.01.2022
Danach nur auf Anfrage.

Umgang mit Corona

Angesichts der Corona-Krise haben der AWO Bezirksverband Potsdam e.V. und seine Tochtergesellschaften den Pandemieplan aktualisiert und einen Krisenstab gebildet.

Informieren Sie sich jetzt zum Thema Corona.
In unserem LIVE-TICKER erfahren Sie die neusten Informationen zum Umgang mit Corona.


CORONA LIVE-TICKER

jetzt informieren

Bild Umgang mit Corona
© 1990 - 2022 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.