Professioneller Umgang mit psychischen Erkrankungen

Präsenz-/Fortbildung

Professioneller Umgang mit psychischen Erkrankungen
Präsenz-/Fortbildung

Es gelten die aktuellen Hygieneregeln. Bitte informieren Sie sich vor Beginn der Fortbildung.

Der Seminartag dient nicht nur der Vermittlung von Kenntnissen über die wichtigsten psychischen Erkrankungen.

Im Zentrum wird die Frage stehen, wie wir spezifisch, je nach Krankheitsbild, mit den davon Betroffenen umgehen.

Ein Suchtkranker z. B. benötigt eine völlig anderen Umgang als ein depressiver Mensch.

 

Schwerpunkte:

  • Schizophrenie
  • Depression
  • Angststörungen
  • Sucht
  • Persönlichkeitsstörungen, v.a. Borderline

Anmeldung zu Seminar Professioneller Umgang mit psychischen Erkrankungen

Ihre Daten

 

Rechnungsadresse

Professioneller Umgang mit psychischen Erkrankungen
29.09.2022
09:00 - 16:00
AWO Wohnanlage Bornim, Bereich Asyl
Lerchensteig 55
14469 Potsdam
 
*pro Person
für Mitarbeiter*innen 120,00 EUR
Im Preis enthalten:
  • Verpflegung
Referent*innen
Dr. Matthias Bechem
Klinischer Psychologe

Personenkreis
  • Mitarbeitenden der AWO und deren Tochtergesellschaften
10 - 15 Personen
 
Anmeldeschluss 15.09.2022

Dringend benötigte Spenden

In der Ukraine ist Krieg.

Der AWO Bezirksverband Potsdam ruft seit Kriegsbeginn zu Sach- und Geldspenden auf. Einige Hilfstransporte waren schon an der polnisch-ukrainischen Grenze, haben Hilfsgüter dort abgeliefert. Weitere werden folgen. Gleichzeitig unterstützen wir ankommende Geflüchtete aus der Ukraine hier vor Ort.

Dringend benötigte Spendengüter, die wir in unseren Spendensammelstellen annehmen, findet Ihr auf unsere Spenden-Seite.


Spenden und Unterstützung für Menschen aus der Ukraine.

Mehr Informationen

Bild Dringend benötigte Spenden
© 1990 - 2022 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.