Kinder- und Jugendwohngruppe "Marquardt"

Kinder & Jugendliche
AWO Kinder- und Jugendhilfe Potsdam gGmbH

Anschrift

Kinder- und Jugendhilfeverbund, Geschäftsstelle
Neuendorfer Straße 39a
14480 Potsdam

Kontakt

Kontaktperson

Cindy Mende
Mitarbieterin KJHV
FAX +49 331 2378999

jetzt 

Sabine Herzinger

Betriebsleiterin Hilfen zur Erziehung
FAX +49 331 73041940

Größe & Lage

Die Kinder- und Jugendwohngruppe befindet sich in Marquardt in einem 1997 erbauten Haus, einem ehemaligen Hotel. Das Haus hat eine Wohnfläche von ca. 750 m².

Mit dem Auto ist Marquardt über die A 10, Ausfahrt Potsdam- Nord und über die Bundesstraße 273 erreichbar.

Marquardt ist ein altes märkisches Dorf in idyllischer Lage zwischen Wublitz, Schlänitzsee und dem Sacrow-Paretzer-Kanal. Der Ort liegt ca. 10 km vom Zentrum Potsdams entfernt. Er ist an die Regionalbahn Potsdam-Wustermark angeschlossen und in das Potsdamer Busnetz eingebunden. Sowohl der Zug als auch der Bus verkehren stündlich von und nach Potsdam.


Rund-um-die-Uhr-Betreuung über Tag und Nacht.
Angebot für Kinder und Jugendliche ab Vorschulalter bis zum 18. Lebensjahr. Im Team arbeiten 6 pädagogische Fachkräfte (vier staatl. anerkannte Erzieher, eine Sozialarbeiterin, eine Dipl.-Heilpädagogin). Dazu kommt eine halbe Stelle für eine Hauswirtschaftskraft, die an 4 Tagen in der Woche in der Einrichtung ist. Verbundübergreifend wird eine Verwaltungsangestellte sowie ein Hausmeister beschäftigt.

Aufgenommen werden junge Menschen im Alter vom 4. (bei Geschwisterkindern auch jünger) bis zum 16. Lebensjahr beiderlei Geschlechts. Es werden insbesondere Kinder und Jugendliche mit seelischen oder traumatischen Entwicklungsstörungen deutscher sowie nicht deutscher Herkunft (auch unbegleitete minderjährige Ausländer) aufgenommen. Wir verfolgen einen integrativen Ansatz, den wir für alle Kinder und Jugendliche als sehr wertvoll erachten.

Das Angebot der Einrichtung Marquardt richtet sich an Kinder, Jugendliche und ihre Eltern, die besonders belastende Lebenssituationen erfahren haben, Eltern und ihre Kinder, die auf Grund bestehender Probleme (Überforderungssituation, materielle Not, Partnerkonflikte u.ä.) zeitweise Unterstützung und Entlastung in der Bewältigung ihrer Erziehungsaufgaben benötigen sowie an Kinder mit Entwicklungsstörungen, Schulschwierigkeiten, Verhaltensauffälligkeiten, delinquentem Verhalten oder Ausgrenzungstendenzen.

Wir richten unser Angebot an junge Menschen mit Gewalt- und Missbrauchserfahrungen und mit den daraus sich ergebenden Traumafolgestörungen sowie an Kinder und Jugendliche mit Bindungsstörungen, mangelnden sozialen Kompetenzen und Aufmerksamkeitsdefiziten.

Das Angebot richtet sich an: Kinder- und Jugendliche

Begleitung und Betreuung über Tag und Nacht

  • Angebot für Kinder und Jugendliche mit Entwicklungsrückständen, Verhaltensauffälligkeiten, Beziehungs- und Schulproblemen, psychischen Störungsbildern z. B. (Essstörungen, ADHS, Depressionen)
  • Ziel ist die Rückführung ins Elternhaus bzw. Vorbereitung auf das betreute Einzelwohnen.

Spezielle Angebote

  • Erlebnispädagogische und -therapeutische Angebote für Einzelne und Gruppen
  • Individualpädagogische Maßnahmen
  • Traumapädagogik
  • Heilpädagogische Angebote

Mutige*r Mutmacher*in werden!

  • Mutig – weil Menschen für uns im Mittelpunkt stehen
  • Sozial – weil wir nicht nur ein sozialer Träger, sondern auch ein sozialer Arbeitgeber sind
  • Vielfältig – weil die Arbeit mit Menschen jeden Tag anders ist

Informieren Sie sich über unsere Möglichkeiten, ein*e mutige*r Mumacher*in zu werden!

jetzt informieren

Bild Mutige*r Mutmacher*in werden!
© 1990 - 2020 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.