Integrationskita "Sternschnuppe"

Kitas und Horte
AWO Kinder- und Jugendhilfe Potsdam gGmbH

Anschrift

AWO Kita "Sternschnuppe"
Max-Born-Straße 19/21
14480 Potsdam

Kontakt

FAX +49 331 6001589

Kontaktpersonen

Susanne Rouvel
Einrichtungsleitung
Monika Wetzel
stellvertretende Einrichtungsleitung

jetzt 

Öffnungszeiten

Montag – Freitag von 6.00 -17.00 Uhr

Susanne Rouvel

Einrichtungsleitung

Ulrike Griesbach

Sozialpädagogin
Betriebsleiterin

Unsere Kita ist Saniert und liegt inmitten des verkehrsgünstigen und grünen Stadtteil von Potsdam am „Stern“.
Wir betreuen Kinder im Alter von 8 Wochen bis zum 12. Lebensjahr.
Unsere konzeptionellen Schwerpunkte sind Integration und Sprach, wir arbeiten im Projekt Kiz-Kita und dem Projekt Schatzsuche mit.

 

Beratung für Eltern

fgrea@njb-cbgfqnz.qr

Mobil: 0175 6218230

 

Hier geht es zur Elternbeitragsverwaltung

Füllen Sie die folgenden Felder aus, um die Anmeldung eines Kindes
in der Einrichtung Integrationskita "Sternschnuppe" vorzunehmen.

Ich melde / wir melden das Kind:

geben Sie das Geburtsdatum ein, z.B. 18.05.2022

Bitte Kontaktdaten angeben:

Notwendige Angaben zur Anmeldung:

geben Sie das Datum für den Vertragsbeginn ein, z.B. 18.05.2022
geben Sie das Datum für den Beginn der Eingewöhnung ein, z.B. 18.05.2022
Bitte geben Sie die erforderliche Betreuungszeit pro Woche in Stunden an.
Die Zu- bzw. Absage für den Kita - Platz erhalten Sie bis spätestens zum 30.06., wenn der Aufnahmetermin der 01.09. des laufenden Jahres ist. Sollte der Aufnahmetermin vom 01.09. abweichen, erhalten Sie i.d.R. spätestens 8 Wochen vor Aufnahme eine verbindliche Zu- bzw. Absage.

Wir wollen Miteinander und voneinander lernen.

Wir zeigen, dass gemeinsames Leben und Lernen von Kindern mit ganz unterschiedlichen Stärken und Schwächen, mit und ohne Behinderung möglich und gut ist.

Das das Akzeptieren von Unterschiedlichkeit alle bereichert.
Das Kinder wie auch Erwachsene miteinander und voneinander lernen. Den Tagesablauf gemeinsam gestalten und die Welt jeden Tag neu entdecken.

Die Betreuung der Kinder im Krippen und Kindergartenbereich erfolgt in altersgemischten Gruppen.
Im Hort verfolgen wir ein offenes Konzept.

Dringend benötigte Spenden

In der Ukraine ist Krieg.

Der AWO Bezirksverband Potsdam ruft seit Kriegsbeginn zu Sach- und Geldspenden auf. Einige Hilfstransporte waren schon an der polnisch-ukrainischen Grenze, haben Hilfsgüter dort abgeliefert. Weitere werden folgen. Gleichzeitig unterstützen wir ankommende Geflüchtete aus der Ukraine hier vor Ort.

Dringend benötigte Spendengüter, die wir in unseren Spendensammelstellen annehmen, findet Ihr auf unsere Spenden-Seite.


Spenden und Unterstützung für Menschen aus der Ukraine.

Mehr Informationen

Bild Dringend benötigte Spenden
© 1990 - 2022 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.