Psychosoziale Betreuungsstelle Rathenow

Beratungsstellen
AWO Betreuungsdienste gGmbH

Anschrift

AWO Betreuungsdienste gGmbH
Wohn- und Betreuungsverbund Havelland
Psychosoziale Betreuungsstelle Rathenow
Berliner Str. 74
14712 Rathenow

Kontaktperson

Dagmar Gohl
Leitung/Ansprechpartnerin


Öffnungszeiten

Psychosoziale Betreuungsstelle:
Montag - Freitag in der Zeit von 09:00 Uhr - 13:00 Uhr und nach Terminvereinbarung

 

Kontaktkaffee:
Montag/ Mittwoch: 15:00 Uhr - 17:00 Uhr

Samstag: nach Bedarf und Anfrage

Dagmar Gohl

Leitung/Ansprechpartnerin

Ramona Below

Betriesleitung
FAX +49 33235 294218

Mit der Einführung des SGB II ergab sich die Möglichkeit, den anspruchsberechtigten Personenkreis neben diversen klassischen Leistungen zur Eingliederung als flankierende Maßnahme auch eine psychosoziale Betreuung anzubieten. Mit dieser Unterstützung sollen mit den Anspruchsberechtigten eventuelle Vermittlungshemmnisse geklärt und Strategien zu deren Beseitigung entwickelt werden.

Anspruchsberechtigter Personenkreis:

  • Menschen die ALG I oder ALG II beziehen und erwerbsfähig sind
  • Menschen die noch erwerbstätig sind und zur Beibehaltung ihrer Erwerbstätigkeit Unterstützung benötigen, um Hilfebedürftigkeit im Sinne von SGB II zu vermeiden
  • Menschen, die nur befristet erwerbsunfähig sind

Inhalt der Arbeit:

  • Unterstützung der Empfänger von ALG I und II bei der    Eingliederung in das Erwerbsleben
  • Beratungsgespräche
  • Bewerbungstraining
  • Hilfestellung bei der Nutzung anderer Dienste und Institutionen
  • Die Möglichkeit der Teilnahme am Beschäftigungsprojekt der AWO als Arbeitserprobung

Das Kontaktkaffee:
Es steht in engem Zusammenhang mit der Betreuungsstelle und ist offen für Jeden. Es wird von Betroffenen geführt und lädt dreimal wöchentlich zum gemütlichen Beisammensein ein. Hier können zwanglose Gespräche geführt werden, und  Möglichkeiten der Freizeitgestaltung besprochen und geplant werden; Das Kontaktcafe liegt gegenüber der Psychosozialen Betreuungsstelle.

Kultur für JEDEN

In ganz Potsdam öffnen Kultur-, Bildungs- und Bürgerhäuser ihre Türen und stellen mit ihren Angeboten ein vielfältiges ganztägiges Programm zusammen.
Sie laden ein zum gemeinsamen Frühstück mit Musik- und Kulturbeitrag, QiGong Kurs, Führungen, Theaterstücken, Kinder-Holzwerkstatt, Musik, Reisen ins Weltall, Kino und vielem mehr. Dies ist ein Tag für ALLE Potsdamerinnen und Potsdamer, egal ob groß oder klein, einzeln oder mit Familie, neu in Potsdam oder Urgestein.


13. September 2020, kostenfrei

Das ganze Programm

Bild Kultur für JEDEN
© 1990 - 2020 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.