Wohnstätte Lindow / Mark

Menschen mit Behinderungen
AWO Betreuungsdienste gGmbH

Anschrift

AWO Betreuungsdienste gGmbH
Wohn- und Betreuungsverbund Ostprignitz-Ruppin
Wohn- und Tagesstätte Lindow
Arthur-Fleury-Straße 49
16835 Lindow

Kontakt

FAX +49 33933 407118

Doreen Meier

Leitung der Wohnstätte
FAX +493394 4005904

Michael Kauter

Dipl. Psychologe
Betriebsleitung

aktuell keine Termine

Wohnen

Lindow (Mark) ist ein staatlich anerkannter Erholungsort mit touristischer Anziehungskraft und einer entsprechenden Infrastruktur. Lindow - die Stadt der drei Seen ist vor allem durch seine Einbettung in eine idyllische Wasserlandschaft und die damit verbundenen Freizeitmöglichkeiten bekannt.

An diesem Standort in der Nähe von Neuruppin befindet sich die Wohnstätte für 27 Menschen mit geistigen und mehrfachen Behinderungen und eine Tagesstätte für derzeit 6 Plätzen.

Das großzügig geschnittene Grundstück liegt direkt am Ufer des Gudelacksees und ermöglicht es den hier lebenden Menschen, in einer geschützten Umgebung einen möglichst normalen Tagesablauf in kleinen Wohngruppen zu leben.

Hier finden Sie unsere freien Plätze in der Wohnstätte und in der Tagesstätte.

 

Teilhabe

  • Unterstützung bei der Findung und Erreichung persönlicher Ziele
  • Beteiligung beim Essenplanung und Einkauf, hauswirtschaftliche Belange
  • Mitsprache durch Möglichkeit der Teilnahme an Dienstberatungen, Arbeitsgruppen und Bewerbungsgesprächen
  • Interessenvertretung durch einen Bewohnerschaftsrat
  • Einbindung ins Quartier durch Nachbarschaftsgarten, Baumpatenschaften, ect.
  • Unterstützung bei Wahrnehmung von Angeboten des Sozialraums (Vereine, Interessengruppen)
  • Angebot von Fortbildungen

Angebote in der Wohnstätte

  • ärztliche Versorgung, Hausarztprinzip, fachärztliche Betreuung (ambulant ggf. im Haus)
  • Apothekenservice
  • Fußpflege und Friseur (ggf. auch im Haus)
  • regelmäßige Kontakte zu den gesetzlichen Betreuern und/oder Angehörigen
  • vielfältige Beschäftigungsangebote innerhalb des Wohnbereiches
  • interne Tagesstruktur
  • Gruppenurlaubsreisen (je nach ind. Bedürfnissen)
  • Ausflüge in die nähere und weitere Umgebung
  • Dampferfahrten
  • Besuch der Kegelbahn
  • Snozelenraum
  • jeder Bewohner hat einen individuellen Ansprechpartner - seinen Bezugsbetreuer
  • Grillabende
  • Bewegungsgruppe
  • Vorlesen
  • Spaziergänge
  • individuelle Einkaufsfahrten
  • Restaurantbesuche

Kultur für JEDE*N

Am Sonntag, den 11. September ist es soweit! Dann heißt es wieder: einen ganzen Tag Kultur für JEDE*N!


11. September 2022, kostenfrei

Das ganze Programm

Bild Kultur für JEDE*N
© 1990 - 2022 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.