„Ein besonderes Leben“

19.03.2020, 12:00–15:00 Uhr
AWO Schillertreff

„Ein besonderes Leben“

Ansicht eines Bildes mit verschiedenen Tabletten
AWO Schillertreff
Schillerplatz 20
14471 Potsdam
|

Foto-Ausstellung von vier Fotograf*innen, die der Meinung sind, dass Inklusion ein Weg in beide Richtungen ist.

Wenn von Teilhabe gesprochen wird ist damit in der Regel die Eingliederung von behinderten oder kranken Menschen in die Welt der „Gesunden“ gemeint. Wir sind vier Fotograf*innen, die der Meinung sind, dass Inklusion ein Weg in beide Richtungen ist. Deshalb haben wir eine Ausstellung konzipiert, die es interessierten Menschen ermöglicht einen Blick in unser besonderes Leben zu werfen. Drei Themen haben wir dafür fotografisch dargestellt.

  • Leben mit Borderline/Licht und Schatten (Medizinische Fotografie)
  • Unser Therapiehund/Bewegung (Tierfotografie)
  • Meine Erholung/Tiefenperspektive (Naturfotografie)

Die Fotograf*innen wohnen im "Wohnen im Kiez".

Mutige*r Mutmacher*in werden!

  • Mutig – weil Menschen für uns im Mittelpunkt stehen
  • Sozial – weil wir nicht nur ein sozialer Träger, sondern auch ein sozialer Arbeitgeber sind
  • Vielfältig – weil die Arbeit mit Menschen jeden Tag anders ist

Informieren Sie sich über unsere Möglichkeiten, ein*e mutige*r Mutmacher*in zu werden!

jetzt informieren

Bild Mutige*r Mutmacher*in werden!
© 1990 - 2020 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.