FACHTAG "WOHNUNGSLOS - EIN SCHICKSAL?"

28.06.2022, 10:00–16:00 Uhr
Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB)

FACHTAG "WOHNUNGSLOS - EIN SCHICKSAL?"

FACHTAG ZUR WOHNUNGSNOTFALLHILFE AM 28. JUNI 2022

25,00 € (regulär)
Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB)
Babelsberger Straße 21
14473 Potsdam
|
      

„WOHNUNGSLOS – EIN SCHICKSAL?“
FACHTAG ZUR WOHNUNGSNOTFALLHILFE AM 28. JUNI 2022

Der AWO Bezirksverband Potsdam e.V. veranstaltet am 28. Juni 2022 gemeinsam mit der

Bundesministerin für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen, Klara Geywitz (SPD),

einen bundesweiten Fachtag zum Thema Wohnungsnotfallhilfe, zu dem Sie herzlich eingeladen sind.

Neben der Bundesbauministerin konnten wir folgende Referent*innen gewinnen:

Prof. Dr. Volker Busch-Geertsema | Projektleiter und wissenschaftlicher Mitarbeiter der GISS Bremen
Prof. Dr. Christoph Butterwegge | Politikwissenschaftler und Armutsforscher
Dr. Luisa Schneider | Anthropologin, forscht zum Thema Wohnungslosigkeit

Die Tagungspauschale beträgt 25,00 €.

Den genauen Programmablauf erhalten Sie 14 Tage vor der Veranstaltung.

Der AWO Bezirksverband Potsdam e.V. ist Träger von Einrichtungen in der Wohnungslosenhilfe und hat eine Vielzahl von Projekten im Kampf gegen die Armut initiiert. Außerdem haben wir einen Forderungskatalog für Politikerinnen und Politiker (https://awo-potsdam.de/1plus9/) entwickelt. Das Ziel des Programms ist eine sozial gerechte Gesellschaft. Zwei der neun Forderungen lauten: „Sozialen Wohnungsbau fördern“ und „Wohnungslosigkeit verhindern“.

In Deutschland wird die Schuld für die Lebenssituation schnell bei den Betroffenen selbst gesucht. In unserer Arbeit in der Wohnungsnotfallhilfe haben wir die Erfahrung gemacht, dass viele der wohnungslosen Menschen an ähnlichen Strukturen gescheitert sind. Deshalb vermuten wir eher einen Fehler im System, der zu zunehmender Wohnungslosigkeit führt. Dies und auch mögliche Handlungsoptionen zum Auflösen des Systemfehlers wollen wir auf dem Fachtag zusammentragen und diskutieren.

 

Hinweise zur Anmeldung

  • Bitte melden Sie sich ausschließlich über das Formular auf dieser Webseite an!
  • Bitte geben Sie in den Adressfeldern Ihre Rechnungsadresse an.
  • Nach der Anmeldung erhalten Sie von uns eine Rechnung über die Tagungsgebühr. Bitte überweisen anschließend den Betrag von 25,-€ auf das in der Rechnung genannte Konto.

Anmelden für den Termin "FACHTAG "WOHNUNGSLOS - EIN SCHICKSAL?""

Sollten Sie in einer Einrichtung oder Institution tätig sein, so können geben Sie diese bitte hier an.

Dringend benötigte Spenden

In der Ukraine ist Krieg.

Der AWO Bezirksverband Potsdam ruft seit Kriegsbeginn zu Sach- und Geldspenden auf. Einige Hilfstransporte waren schon an der polnisch-ukrainischen Grenze, haben Hilfsgüter dort abgeliefert. Weitere werden folgen. Gleichzeitig unterstützen wir ankommende Geflüchtete aus der Ukraine hier vor Ort.

Dringend benötigte Spendengüter, die wir in unseren Spendensammelstellen annehmen, findet Ihr auf unsere Spenden-Seite.


Spenden und Unterstützung für Menschen aus der Ukraine.

Mehr Informationen

Bild Dringend benötigte Spenden
© 1990 - 2022 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.