„S`WIRD EINEM JA ALLERHAND GEBOTEN ZUR ZEIT…“

19.10.2022, 19:30 Uhr
Treffpunkt Freizeit

„S`WIRD EINEM JA ALLERHAND GEBOTEN ZUR ZEIT…“

10,00 € (regulär)
Treffpunkt Freizeit
Am Neuen Garten 64
14469 Potsdam
|

Jüdische Lieder & Geschichten und mehr.

WALFRIEDE SCHMITT, KARSTEN TROYKE und TRIO SHO
sprechen und singen Kurt Tucholsky:
„S`WIRD EINEM JA ALLERHAND GEBOTEN ZUR ZEIT…“

Der Mann kannte sein Land. In Berlin geboren und aufgewachsen wurde Tucholsky zur berühmtesten Stimme der Zwanziger Jahre. Mal spöttisch, mal sentimental, mal bissig beschreibt er die Weimarer Politik und den Berliner Alltag.
1929 erscheint das gegen Militarismus, Revanchismus und Antisemitismus gerichtete Buch „Deutschland, Deutschland, über alles.“ Angekündigt als „ein Bilderbuch“ von Kurt Tucholsky und vielen Fotografien, montiert von John Heartfield wird dieses Buch das einzige große gemeinsame Projekt der Weggefährten.


Walfriede Schmitt (Sprecherin) interpretiert stimmgewaltig und präzise die erstaunlich aktuellen Texte Tucholskys.
Karsten Troyke (Sänger der Chansons) und TRIO SHO, bekannt durch ihre wunderbaren Interpretationen jüdischen Liedgutes, inszenieren auf witzige und dann auch wieder ernste Weise die vielfach vertonten Texte des Meisters.
Es ist auch ein Zeichen gegen Antisemitismus und Antiziganismus, dass wir mit dieser Veranstaltung senden.

Karten sind ab dem 26.09.2022, Montag-Donnerstag von 12-17 Uhr, im AWO Bezirksverband Potsdam e.V., Neuendorfer Str. 39 a, 14480 Potsdam sowie an der Abendkasse erhältlich.

 

Mutige Mutmacher*innen gesucht!

Lerne unsere mutigen Mutmacher*innen und ihre Motivation kennen,
komm mit uns auf die Reise. Menschen so vielfältig wie unser Verband.


Einblicke in unsere Arbeit findest du hier!

Einblicke in unsere Arbeit

Bild Mutige Mutmacher*innen  gesucht!
© 1990 - 2022 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.