AWO Schatztruhe

Beratungsstellen
AWO Bezirksverband Potsdam e.V.

Anschrift

AWO Schatztruhe
Erlenhof 34
Eingang Marktplatz Schilfhof
14478 Potsdam

Kontakt

Öffnungszeiten

Dienstag 10:30 – 15:30
Mittwoch 13:00 – 18:00
Donnerstag   10:30 – 15:30

Spendenannahme

Montag 09:00 – 13:00
Dienstag 10:30 – 15:30
Mittwoch 13:00 – 18:00
Donnerstag   10:30 – 15:30
Freitag 09:00 – 13:00


Willkommen in der Einrichtung
AWO Schatztruhe

Die „Schatztruhe“ ist ein Spenden- und Tauschladen im Potsdamer Stadtteil Schlaatz, der im März 2016 vom AWO Bezirksverband Potsdam e.V. mit Förderung durch Aktion Mensch eröffnet wurde. Unser Team besteht aus festen Mitarbeitern und vielen ehrenamtlich Tätigen, ohne die dieses Projekt nicht realisierbar wäre.

Raico Rummel

Leitung AWO Schatztruhe

Raico Rummel

Leitung AWO Schatztruhe

Aktuell leider keine Termine

  • zwei Bundesfreiwilligendienstleistende (d/w/m)
    01.08.2024      unbefristet      40 Wochenstunden     
    mehr erfahren

  • AWO Schatztruhe - Spendenannahme
    Erlenhof 34
    14478 Potsdam

Unsere Spenden-Hotline erreichen Sie unter:
+49 800 0738151 (von Montag bis Freitag von 14:00 bis 18:00 Uhr).

Spenden können Sie zum Beispiel: Bekleidung und Schuhe (saisongerecht), Haushaltsartikel aller Art, Spielzeug, Fahrräder, Kinderwagen und Kinderzimmereinrichtungen, Bettwäsche, Handtücher, Gardinen, Teppiche, Staubsauger, kleinere Möbel, Lampen, Koffer/ Taschen aller Art), Zimmerpflanzen usw. Alle Spenden sollten in einem sauberen und funktionierenden Zustand sein!

Im dringenden Notfall wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle:

AWO Bezirksverband Potsdam e.V.
Neuendorfer Str. 39 a
14480 Potsdam

Sehr geehrte Interessierte,

wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Einrichtung.

Es gibt viele Menschen, die gerne etwas spenden möchten, und Menschen, die bei unsere Angebote nutzen möchten.
Damit wir Ihre Anliegen besser koordinieren können, ist es wichtig, dass wir gemeinsam Regeln einhalten.
Wir bitten diese zu beachten. Das macht es für unsere Mitarbeitenden einfacher Ihre Anliegen zu Ihrer zu bearbeiten.
Und es erspart Ihnen eventuell manche Enttäuschung.

Die Annahme von Spenden findet nur auf der Laderampe am Hintereingang der Schatztruhe statt.
Bei geschlossener Tür können Sie hinter die Absperrung treten und die Klingel betätigen.

Wenn die Tür geöffnet ist, bleiben Sie bitte hinter der Absperrung. Die Spenden können Sie dann nach Anweisung unserer Mitarbeitenden auf die Rampe stellen.

Bitte stellen Sie in Ihrem und unserem Interesse keine Spenden einfach nur ab, ohne mit unseren Mitarbeitenden gesprochen zu haben.
Für uns ist dann der Aufwand größer und der Ärger mit weiteren Anliegern vorprogrammiert.
Danke!

Es würde uns die Arbeit erleichtern, wenn Sie folgendes zu den Spenden beachten:

  • Kleidung bitte nur saison-gerecht (April b. September = Sommer, Oktober b. März = Winter)
  • pro Anlieferung maximal zwei Kartons Frauen-Bekleidung
  • Bitte keine Drucker, Kaffee-Kapsel-Maschinen, Brotbackautomaten, Röhrenfernseher, Videorecorder
  • Bitte keine Einzelteile von z.B. Geschirr (einzelne Gläser, Teller, Unterteller, Töpfe ohne Deckel usw.)

Was kann gespendet werden? Was wird benötigt?

Was auch immer in Ihrem Haushalt zu viel ist – wir nehmen es gern entgegen!
Sämtliche Bekleidung (immer saisongerecht), Haushaltswäsche, Alltagsgegenstände, Küchenartikel, Geschirr, Spielzeug, alles fürs Kind, Fahrräder, Einrichtungsgegenstände (z. B. Lampen) und kleine Möbel werden durchgehend und dringend benötigt. Bitte spenden Sie keine defekten oder beschädigten Gegenstände / Kleidung.

Wie und was kann gespendet werden?

Wir bitten Sie, Alles, was Sie selbst transportieren können, während der Öffnungszeiten direkt vor Ort abzugeben (Ausnahme: große Möbel!).
Der Hintereingang (mit Klingel „Spendenannahme“) ist mit dem Auto gut erreichbar.
Öffnungszeiten: Von Montag bis Freitag, von 10:00 bis 16:00 Uhr
Zusätzlich erreichen Sie unsere Mitarbeiter Mo + Fr 9:00 – 13:00 Uhr über den Hintereingang (Rückseite) der Schatztruhe. Dort befindet sich eine Klingel „Spendenannahme“.
Für größere Mengen, Möbel und andere sperrige Gegenstände kann eine Abholung vereinbart werden. Bitte wenden sie sich hierzu an die kostenfreie Spendenhotline: TEL +49 800 0738151 (Mo – Fr 14:00 – 18:00 Uhr) oder senden Sie uns eine E-Mail mit folgenden Angaben: Name, Adresse, Kontaktdaten, Art und Umfang der Spende und bei Möbelspenden bitte aussagekräftige Fotos der Spenden an schatztruhe@awo-potsdam.de.

Wie funktioniert die AWO Schatztruhe?

In der „Schatztruhe“ können sich alle Mitmenschen kostenlos eine Grundausstattung mitnehmen. Darunter verstehen wir sowohl Bekleidung von Kopf bis Fuß, als auch alles, was im Haushalt und in der Wohnung oder Unterkunft benötigt wird. Die abgegebenen Mengen variieren dadurch je nach Größe der Familie bzw. Anzahl der Familienmitglieder.
Neben der klassischen Spende besteht bei uns auch die Möglichkeit, Kleidung oder andere Gegenstände zu tauschen

Alle Artikel müssen vor Verlassen des Ladens am Kassentresen gezeigt werden. Die Bedürftigkeit wird nicht geprüft!
Selbstverständlich können über die Grundausstattung hinaus weitere Artikel mitgenommen werden. Dafür bitten wir um einen geringen Obolus!

Unser Ziel ist es, möglichst viele Menschen mit dem zu versorgen, was sie dringend brauchen.


3-tägiger Graffiti Workshop am #Schlaatz​ an der AWO Schatztruhe

Herakut Graffiti Workshop AWO Schatztruhe Potsdam 2018

Gefördert durch

Mutige Mutmacher*innen gesucht!

Lerne unsere mutigen Mutmacher*innen und ihre Motivation kennen,
komm mit uns auf die Reise. Menschen so vielfältig wie unser Verband.


Einblicke in unsere Arbeit findest du hier!

Einblicke in unsere Arbeit

Bild Mutige Mutmacher*innen  gesucht!
© 1990 - 2024 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.
 
Mutige Mutmacher*innen gesucht!

Komm zu den mutigen Mutmacher*innen.

Sie verwenden einen stark veralteten Browser.
Ihr verwendeter Browser stellt ein hohes Sicherheitsrisoko dar.
Sie benötigen mindestens Microsoft Edge oder einen alternativen Browser (Bspw. Chrome oder Firefox), um diese Website fehlerfrei darzustellen.