Was muss ich beachten, wenn ich Wohngeld beantragen möchte?

 

Wenn Sie Wohngeld beantragen möchten, achten Sie bitte auf folgende Hinweise.

  • vollständig ausgefüllter formgerechter Antrag (kann unten als Anhang heruntergeladen werden.)
  • Zahlungsempfänger (Bankverbindung) angeben

Folgende Nachweise in Kopien (aller Haushaltsmitglieder)

  • Personalausweis Vor- und Rückseite
  • Mietvertrag
  • Aktuelle Aufschlüsselung der Miete
  • Nachweis der Mietzahlung (Kontoinhaber muss ersichtlich sein)
  • Betreuerausweis oder Vollmacht
  • Leistungsbescheid nach dem Sozialgesetzbuch Zwölftes Buch (SGB XII)
  • Rentenbescheid (e) (aktuell - letzte Rentenanpassung - Brutto und Nettobeträge)
  • alle Bruttoeinkünfte z.B. Werkstatteinkommen (Lohnstreifen)
  • bei freiwilliger/privater Krankenversicherung – Police/Beitragsberechnung und Zahlungsnachweis (Kontoauszug)
  • ggf. Nachweis über private Rentenversicherung - Police/Beitragsberechnung und Zahlungsnachweis (Kontoauszug)
  • Nachweis Einnahmen aus Kapitalvermögen (z.B. Zinsen/Dividenden)
  • Schwerbehindertenausweis
  • Nachweis des Pflegegrades

 

 
Letzte Aktualisierung
22.11.2022.
 
 

Kein „Bürokratie-Monster“, sondern gezielte Hilfe

Seit 1. Januar 2023 gibt es das Wohngeld plus. Plus deshalb, weil der Personenkreis der Berechtigten erweitert wurde und weil der staatliche Mietzuschuss um eine Heizkostenkomponente erweitert wurde. Damit reagierte das für die Wohngeld-Reform zuständige Bundesbauministerium auf Inflation und steigende Lebensunterhaltungs- und Energiekosten. Mit der Ausweitung des Wohngeldes solle vor allem armen Haushalten gezielt geholfen werden, ließ die Bundesregierung verlautbaren.

Weiterlesen …

Es ist ein Mann von hinten zu sehen, der vor einem Monitor sitzt und die Seite des Wohngeldrechners aufgerufen hat.
Mensch vor dem Wohngeldrechner im Internet
 

Aktuelles zum Thema

 

Wir machen Kinder MUTIG ...
... und werden Erzieher*innen!

Ab sofort gesucht:
Mutige Auszubildende, die Erzieher*innen in Vollzeit- oder Teilzeit
sowie Heilerziehungspfleger*innen, die einen Brückenkurs absolvieren möchten!

Mehr Informationen

Bild Wir machen Kinder MUTIG ...<br>... und werden Erzieher*innen!
© 1990 - 2024 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.
 
Jobportal
Mutige Mutmacher*innen gesucht!

Komm zu den mutigen Mutmacher*innen.
Open navigation