Ab sofort kostenfreie Tests für Kita-Beschäftigte

AWO Potsdam froh über kurzfristige Teststrategie

Ab sofort kostenfreie Tests für Kita-Beschäftigte

AWO Potsdam froh über kurzfristige Teststrategie

Seit Wochenbeginn  können sich alle Beschäftigten in Kindertagesstätten kostenfrei auf das Covid-19-Virus testen lassen. Dies teilte jetzt das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz (MSGIV) den Jugendämtern und Kita-Trägern im Land mit. Der AWO Bezirksverband Potsdam e.V. hatte bereits in der vergangenen Woche nach Bekanntwerden eines Corona-Falls in einer Potsdamer AWO Kita kostenfreie Testmöglichkeiten für  alle Mitarbeiter*innen in der Kindertagesbetreuung analog zu Lehrern und Angestellten an Schulen gefordert. „Wir sind froh, dass eine entsprechende Teststrategie nun kurzfristig umgesetzt wurde“, erklärt Angela Schweers, Vorstandsvorsitzende der Potsdamer Arbeiterwohlfahrt.

Geschätzte Lesezeit: Minuten

Mit der Wiederaufnahme des Regelbetriebs in Kitas steige die Sorge der Mitarbeitenden sowie der Eltern vor einer Infektion mit Covid-19, so das MSGIV. Aus diesem Grund könnten sich jetzt alle in der Kindertagesbetreuung und Kindertagespflege tätigen Personen ab dem 03. August 2020 auch ohne Corona-Symptome bis zu 6 Mal alle 14 Tage bis zum 30. November 2020 testen lassen. Die Tests sind freiwillig und für die Testperson kostenfrei. Die Kosten hierfür trage das Land Brandenburg, das einen entsprechenden Vertrag mit der Kassenärztlichen Vereinigung Brandenburg (KVBB) geschlossen hat, heißt es in der Mitteilung des Gesundheitsministeriums.

Die Tests werden gegen Vorlage eines Berechtigungsscheins (im Anhang) von niedergelassenen Vertragsärztinnen und Vertragsärzten in Brandenburg durchgeführt. Zur Abklärung einer Infektion wird Material durch einen Abstrich aus Mund oder Nase entnommen. Die Untersuchung erfolgt in der Praxis der Ärztin bzw. des Arztes. Der Berechtigungsschein zur Testung wird vom Träger der Kindertagesstätte bzw. Kindertagespflegestelle ausgefüllt. Ein Informationsschreiben dazu versendet die AWO Kinder- und Jugendhilfe Potsdam gGmbH heute an die in ihren Kindertagesstätten Beschäftigten.

© 1990 - 2024 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.
 
Mutige Mutmacher*innen gesucht!

Komm zu den mutigen Mutmacher*innen.