COVID-19: Nothilfe wird über Briefkästen und Telefon organisiert

Artikel vom 17.03.2020

COVID-19: Nothilfe wird über Briefkästen und Telefon organisiert

Eine Frau schaut in einen Briefkasten

Angesichts der Corona-Krise haben der AWO Bezirksverband Potsdam e.V. und seine Tochtergesellschaften zur Besonnenheit und Hilfsbereitschaft aufgerufen. „Bei aller gebotenen Vorsicht sollten wir dennoch alle aufeinander acht geben“, sagte Angela Schweers, Vorstandsvorsitzende der Potsdamer Arbeiterwohlfahrt. Trotz Notbetriebs werde die AWO im Rahmen von Maßnahmen zum Schutz der eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie der Klienten weiter Hilfen anbieten oder vermitteln.

Auch wenn beispielsweise Bürgerhäuser, Begegnungsstätten und Beratungsstellen ab sofort geschlossen sind, werden Anrufe entgegen genommen und können Beratungen telefonisch oder online stattfinden. Außerdem besteht die Möglichkeit, Hilfegesuche per Zettel in die Briefkästen der Treffs zu stecken, mit der Angabe von Namen und Kontaktdaten, damit wir uns mit den Notleidenden oder Unterversorgten in Verbindung setzen können. Die Fachberater*innen von Sucht-, Schuldner-, Migrations- Erziehungs- und Kurberatung in Potsdam und Potsdam-Mittelmark sind zu den ansonsten geltenden Öffnungszeiten jetzt per Telefon oder E-Mail erreichbar.

Folgende Einrichtungen nehmen an der Notversorgung bzw. Nothilfe teil

  • AWO Ehrenamtsagentur Potsdam, Babelsberger Straße 12, 14473 Potsdam (Westturm)
  • Büro KINDER(ar)MUT, Babelsberger Str. 12, 14473 Potsdam
  • AWO Begegnungsstätte Zentrum Ost, Hans-Marchwitza-Ring 1, 14473 Potsdam
  • AWO Grundschule in Golm, In der Feldmark 28, 14476 Potsdam
  • AWO Schatztruhe, Erlenhof 34, 14478 Potsdam
  • AWO Schillertreff, Schillerplatz 20, 14471 Potsdam
  • AWO Café Integra, Friedhofsgasse 6, 14473 Potsdam
  • AWO Treff Werder, Brandenburger Straße 158, 14542 Werder/Havel
  • Kulturhaus Babelsberg, Karl-Liebknecht-Straße 135, 14482 Potsdam
  • AWO Interkulturelles Familiencafé, Heinrich-von-Rosenberg-Straße 50, 14712 Rathenow
  • AWO Geschäftsstelle Betreuungsdienste gGmbH, Berliner Straße 11, 14662 Friesack
  • Seniorenfreizeitstätte in der Kita "Wurzelwerk", Zum Kahleberg 23a, 14478 Potsdam
  • TRollberg.Werkraum Vielfalt, Brücker Landstraße 1c, 14806 Bad Belzig
  • AWO Mehrgenerationenhaus "Alte Korbmacherei", Friedrich-Ludwig-Jahn-Str. 4d, 14822 Brück
  • AWO Eltern-Kind-Zentrum Am Stern, Röhrenstraße 6, 14480 Potsdam
 

Rote Aufkleber auf den Außenbriefkästen der Einrichtungen, erklären, wie die Hilfe funktioniert

  • Wenn Sie aufgrund der Corona-Situation Unterstützung benötigen, wie z.B.
    Einkaufen, Essen, Trinken, Apothekengänge, Versorgung von Haushaltsangehörigen usw.
  • Werfen Sie einen Zettel in diesen Briefkasten mit folgenden Angaben:
    Vorname, Name, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse und ein Stichwort zum Anliegen
  • Dieser Briefkasten wird montags-freitags in der Zeit von 08.00 Uhr – 16.00 Uhr alle 90 Minuten geleert.
  • Unsere Mitarbeiter*innen melden sich telefonisch noch am gleichen Tag bei Ihnen und klären genau den Ablauf ab, wie wir Sie unterstützen können.
  • Bitte verzichten Sie auf persönlichen Kontakt zu unseren Mitarbeitern und nutzen den Briefkasten.
 
 

Auch der AWO Bezirksverband Potsdam e.V.  befindet sich im Ausnahmezustand. Alle rund 150 Einrichtungen der Potsdamer Arbeiterwohlfahrt – darunter Kindertagesstätten, Pflegeheime, Grund- und Berufsschulen, Obdach- und Asylunterkünfte sowie Beratungsstellen – und auch die rund 3000 Mitglieder in den Ortsvereinen und Kreisverbänden, sind über Maßnahmen zum eigenen Schutz, zum Schutz der Mitarbeiter*innen und der von ihnen betreuten Menschen aufgeklärt worden. Belehrungen erfolgten außerdem über die Meldeketten und Handlungsschritte im Infektionsfall. Der bestehende Pandemieplan wurde aktualisiert und ein Krisenstab aus Vorstand und Geschäftsführung gebildet, der sich täglich abstimmt. Des Weiteren wurden vom AWO Bezirksverband Potsdam e.V. geplanten externen und internen Veranstaltungen, also auch Arbeitsgruppen-Treffen und Dienstberatungen, bis einschließlich 19. April 2020 abgesagt.

Auch wir rufen mehrmals täglich die Hinweise und Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts ab und setzen diese unmittelbar um. Auf der Website awo-potsdam.de haben wir eine Informationsseite und einen CORONA LIVE-TICKER eingerichtet. Dort finden sich aktuell alle vom AWO Bezirksverband Potsdam e.V. ergriffenen Maßnahmen sowie Hilfsangebote.

 

Kontakt

AWO Bezirksverband Potsdam e.V.,
Neuendorfer Straße 39a
14480 Potsdam

TEL +49 331 73041770
FAX +49 331 73041780
vasb@njb-cbgfqnz.qr

Verantwortlicher MA für den Pressekontakt:

Nicola Klusemann
TEL +49 331 73041782
cerffr@njb-cbgfqnz.qr

AWO Ambulante Beratungs- und Behandlungsstelle für Suchterkrankte und Suchtgefährdete

Potsdam
TEL +49 331 73040740
fhpugorenghatffgryyr@njb-cbgfqnz.qr

Teltow
TEL +49 3328 334266
fhpugorenghat-grygbj@njb-cbgfqnz.qr

Werder / Havel
TEL +49 3327 5737287
fhpugorenghat-grygbj@njb-cbgfqnz.qr

Bad Belzig
TEL +49 33841 387818
fhpugorenghat-orymvt@njb-cbgfqnz.qr

Erziehungs- und Familienberatungsstelle

TEL +49 3385 519921
snzvyvraorenghat-uiy@njb-cbgfqnz.qr

Mutter-Vater-Kind-Kurberatung

Potsdam
TEL +49 331 60011795
xhera@njb-cbgfqnz.qr

Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe Potsdam-Mittelmark (KIS)

TEL +49 3328 3539154
MOBIL +49 175 9389493
fryofguvysr-cz@njb-cbgfqnz.qr

Ambulante Wohn- und Eingliederungshilfe

Potsdam
TEL +49 331 60086966
nzo-jbuauvysr@njb-cbgfqnz.qr

Schuldner- und Insolvenzberatungsstelle

Potsdam
TEL +49 331 20076350
fpuhyqareorenghat@njb-cbgfqnz.qr

Beratungsstelle für Überschuldete

Teltow
TEL +49 3328 353552
fpuhyqareorenghat-grygbj@njb-cbgfqnz.qr

Rathenow
TEL +49 3385 5208223
fpuhyqare-uiy@njb-cbgfqnz.qr

Werder /Havel
TEL +49 3327 5737280
fpuhyqareorenghat-jreqre@njb-cbgfqnz.qr

Brandenburg/Havel
TEL +49 3381 7300489
fpuhyqareorenghat-oenaqraohet@njb-cbgfqnz.qr

Migrationsberatungsstelle für erwachsene Zuwanderer

Brandenburg/Havel
TEL +49 3381 7978463
zvtengvba@njb-cbgfqnz.qr

Teltow
TEL +49 3328 3321362
MOBIL +49 151 12105768
zvtengvba@njb-cbgfqnz.qr

Rathenow
TEL +49 3385 519918
zvtengvba-uiy@njb-cbgfqnz.qr

Werder/Havel
TEL +49 3327 5737283
MOBIL +49 151 67802826
zvtengvba@njb-cbgfqnz.qr

© 1990 - 2024 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.
 
Jobportal
Mutige Mutmacher*innen gesucht!

Komm zu den mutigen Mutmacher*innen.