Erzählcafé zu Besuch im Brandenburger Landtag

Artikel vom 02.08.2022

Erzählcafé zu Besuch im Brandenburger Landtag

Das „Erzählcafé“ findet seit 2018 regelmäßig einmal pro Woche im Rechenzentrum in der Dortustraße statt und ermöglicht die Begegnungen von Menschen mit und ohne Migrationshintergrund. Teilnehmer*innen des Erzählcafés des AWO Bezirksverbandes Potsdam e.V. besuchten Ende Juli gemeinsam das „Landtagsschloss“ in Potsdam und machten sich selbst ein Bild von den Abläufen.

Wie funktioniert eigentlich Politik und wie treffen die Abgeordneten im Brandenburger Landtag ihre Entscheidungen? Was passiert in den Ausschüssen und wie setzen sich die Fraktionen zusammen? Teilnehmer*innen des Erzählcafés des AWO Bezirksverbandes Potsdam e.V. besuchten Ende Juli gemeinsam das „Landtagsschloss“ in Potsdam und machten sich selbst ein Bild von den Abläufen. Richtig spannend wurde es im Plenarsaal. Zwar waren auch hier die meisten Abgeordneten bereits in den Sommerferien, einige Parlamentarier*innen gaben dennoch Auskunft über ihren Arbeitsalltag. Es wurde ein so interessanter Nachmittag, dass aus der geplanten Stunde zwei Stunden wurden – mit einem wunderschönen Abschluss auf der Dachterrasse inklusive einem Rundblick über Potsdam.

Das „Erzählcafé“ findet seit 2018 regelmäßig einmal pro Woche im Rechenzentrum in der Dortustraße statt und ermöglicht die Begegnungen von Menschen mit und ohne Migrationshintergrund. Zugewanderte Menschen und Potsdamer*innen begegnen sich und tauschen sich untereinander aus, knüpfen Kontakte und lernen sich kennen. Im Vordergrund steht das Üben und Anwenden der deutschen Sprache.

Neben der Möglichkeit, in Gesprächen etwas voneinander zu erfahren, stehen auch Spiele, Sprachkarten oder andere Möglichkeiten zur Verfügung, um ins Gespräch zu kommen und sich auszutauschen. Das Wichtigste ist ein offener und wertschätzender Umgang miteinander.

Derzeit wird das „Erzählcafé“ jeden Donnerstagnachmittag von 17 bis 19 Uhr im Rechenzentrum durchgeführt. Seit diesem Jahr gibt es auch eine Kinderbetreuung, die es Vätern und Müttern ermöglicht, dabei zu sein. Gefördert wird das Projekt durch die Landeshauptstadt Potsdam.

© 1990 - 2024 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.
 
Jobportal
Mutige Mutmacher*innen gesucht!

Komm zu den mutigen Mutmacher*innen.