Frühlingscafé im AWO Ortsverein Niemegk

Artikel vom 03.04.2024

Frühlingscafé im AWO Ortsverein Niemegk

Mit einem kleinen aber feinen Frühlingscafé ist der AWO Ortsverein Niemegk am Sonntag vor Ostern ins Jahr 2024 gestartet.

Mit einem kleinen aber feinen Frühlingscafé ist der AWO Ortsverein Niemegk am Sonntag vor Ostern ins Jahr 2024 gestartet. Für die vielen Gäste gab es am 24. März ab 14.00 Uhr neben Kaffee, Tee und Kuchen ein Orgelkonzert zu erleben, das von der Niemegker Kirche organisiert worden war. Zwar spielte das Wetter nicht so richtig mit, dennoch war der Gemeinderaum hinter der Kirche bis auf den letzten Platz besetzt. Während die jungen Besucher*innen die Plätzchen verzierten, konnten Eltern und Großeltern ein Schwätzchen halten und ein Stück Bienenstich oder Spiegeleikuchen essen. Auch nach dem Konzert war der Raum voll, die fleißigen Hände kamen mit dem Kaffee kochen kaum hinterher. Gegen 17 Uhr war dann der Großteil des Kuchens aufgegessen und die Besucher und Besucherinnen auf dem Weg nach Hause.

Übrigens ...
Die tollen Bänke auf dem einen Foto sind während der AWO Aktionswochen gegen Rassismus im Familienzentrum des AWO Bezirksverband Potsdam e.V. in Niemegk entstanden. Zum Frühlingscafé waren es Tische und Sitzgelegenheit zu gleich.

Vielen Dank an alle die geholfen, gebacken, vorbereitet und nachbereitet haben. Wir freuen uns auf die nächste Veranstaltung.

© 1990 - 2024 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.
 
Mutige Mutmacher*innen gesucht!

Komm zu den mutigen Mutmacher*innen.