Straßen-Kicker und die „Jungen Wilden“

Streetsoccer-Turnier auf dem Lerchensteig

Straßen-Kicker und die „Jungen Wilden“

Junger Mann hält den ersten Preis in den Händen, er ist blond und hat eine Medaille an einem orangen Band um den Hals hängen. Preis: große Karte Text: "Straßenfußball. Finale 21.09.2024 Finalfest Tropical Island". Zwei weitere Spieler mit Medaille im Bild
Streetsoccer-Turnier auf dem Lerchensteig

Streetsoccer-Turnier auf dem Lerchensteig

Kicken für mehr Toleranz und Solidarität: Am vergangenen Samstag fand das gemeinsame Straßenfußball-Turnier des AWO Wohnprojektes „Junge Wilde“ für wohnungslose junge Erwachsene in Potsdam und der Brandenburgischen Sportjugend am Lerchensteig statt.

Geschätzte Lesezeit: Minuten

Insgesamt sieben Mannschaften traten gegeneinander an, dabei ging es aber nicht nur um Tore. Jedes Team musste sich auf bestimmte Fairness-Regeln festlegen, deren Einhaltung nach dem Abpfiff ausgewertet wurden. Zu den erzielten Toren kamen so noch weitere Punkte zum Gesamtergebnis hinzu. Am Ende erzielte die Mannschaft „Is ok“ der Ambulanten Wohnhilfe des AWO Bezirksverband Potsdam e.V. die meisten Punkte. Die ersten drei Plätze erhielten außerdem Freikarten für ein Streetsoccer-Turnier im Freizeitpark "Tropical Island“ im September – jedoch konnten sich alle Teilnehmenden des Turniers als Sieger fühlen. Jedes Team bekam eine Medaille überreicht. Ohnehin war die Versorgung mit Essen und Trinken hervorragend. Hierfür nochmals einen großen Dank an alle, die mitgeholfen und unterstützt haben.

© 1990 - 2024 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.
 
Mutige Mutmacher*innen gesucht!

Komm zu den mutigen Mutmacher*innen.