Thomas Gaede wird Unterstützer für AWO Büro Kindermut

Regelmäßige Unterstützung für die Finanzierung von Schulmaterial für Kinder und Jugendliche

Thomas Gaede wird Unterstützer für AWO Büro Kindermut

Mann und Frau stehen nebeneinander im Büro. Beide halten Schulmaterial in den Händen, Hefter, Stifte, Tuschkasten. Mann hat graue kurze Haare, Brille und ein dunkelblaues Poloshirt. Frau hat lange rote Haare, Brille auf den Kopf geschoben in trägt Kleid.
Thomas Gaede (Allianz Generalvertretung Thomas Gaede) und Franziska Löffler (Leitung Büro KINDER(ar)MUT, AWO Bezirksverband Potsdam e.V.)

Regelmäßige Unterstützung für die Finanzierung von Schulmaterial für Kinder und Jugendliche

Bereits viele Jahre unterstützt uns Thomas Gaede von der Allianz Generalvertretung Thomas Gaede im Kampf gegen Kinderarmut. Schon 2010, zu Beginn der AWO Spirellibande, war er nicht nur regelmäßiger Spender, sondern gemeinsam mit seiner Frau Katrin Gaede mit dabei, wenn es darum ging, lecker belegte Brote für ein gesundes Frühstück für Kinder und Jugendliche vor- und zuzubereiten, um ihnen einen energievollen Start in den Schultag zu ermöglichen.

Geschätzte Lesezeit: Minuten

Auch seit das AWO Büro KINDER(ar)MUT 2018 gegründet wurde, stand er dem AWO Bezirksverband Potsdam e.V. immer wieder hilfreich zur Seite und unterstützt uns seitdem in unterschiedlichen Projekten: Sei es bei der Beschaffung von 80 Laptops zur digitalen Teilhabe und das Lernen für Kinder und Jugendliche, der Finanzierung von Hygiene- und Körperpflegeprodukten oder der Anschaffung von Wohnküchen für das AWO Familienhaus. Und wenn der AWO Bezirksverband Potsdam e.V. um die Weihnachtszeit auf VON HERZEN Tour für kleine und große Menschen ging, waren Katrin und Thomas Gaede immer wieder dabei, um Waffeln zu backen und sie mit einem herzlichen Lächeln und kleinem Gespräch an die Besucher*innen unserer mobilen Weihnachtsmärkte zu reichen.

 

Und nun macht uns Thomas Gaede zum Start des Sommermonats eine ganz besondere Freude: er wird uns jeden Monat mit einem finanziellen Beitrag für die Anschaffung von dringend benötigtem Schulmaterial für Kinder und Jugendliche aus armutsbetroffenen Familien unterstützen. Das ist großartig! – denn die Anfragen dazu von Schulsozialarbeiter*innen, aus Kindergärten, Schulen, Beratungsstellen und den Familien, die sich direkt hilfesuchend an unser Büro wenden, steigt seit Jahren an. Bereits in diesem Monat startet Herr Gaede mit einer großzügigen Spende.

Im September geht die Schule wieder los und wir sind über jede Unterstützung für Schulmaterial und Schulranzen dankbar:

© 1990 - 2024 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.
 
Mutige Mutmacher*innen gesucht!

Komm zu den mutigen Mutmacher*innen.