Zweite Krimilesung mit Krimi-Autor Bernd Hesse im AWO Café Integra

Artikel vom 10.10.2023

Zweite Krimilesung mit Krimi-Autor Bernd Hesse im AWO Café Integra

Strafverteidiger erleben in ihrem Beruf Trauriges, Schlimmes und immer wieder auch Kurioses. Am vergangenen Freitag war Krimi-Autor und Anwalt Bernd Hesse zum zweiten Mal im Café Integra des AWO Bezirksverbandes Potsdam e.V. zu Gast. Er las aus dem dritten Teil seiner authentischen Kriminalfälle „Die letzte Baustelle“, erschienen im Verlag „Das neue Berlin“.

Wieder fesselte er sein Publikum mit Charme und Witz und erzählte Anekdoten aus seinem Leben als Strafverteidiger. Unter den Zuhörer*innen waren auch viele Mitglieder der AWO Ortsvereine und bekannte Gesichter, die auch schon bei seiner Lesung im Februar dieses Jahres dabei waren. Aktuell schreibt Bernd Hesse am vierten Teil der Reihe. Wenn das Buch erschienen sei, werde er sicher wiederkommen, versprach er.

Dr. Dr. Bernd Hesse ist als Rechtsanwalt und Strafverteidiger in Kanzleien in Berlin und Frankfurt (Oder) tätig. Er hat Rechtswissenschaften und Kulturwissenschaften studiert und in beiden Fächern promoviert. Neben einer Vielzahl juristischer Arbeiten veröffentlichte er die Kriminalromane „Rubel, Rotlicht und Raketenwerfer“ und „Wodka, Weiber, Wasserleiche“, wandte sich aber in den letzten Jahren der Darstellung authentischer Strafrechtsfälle zu.

 

© 1990 - 2024 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.
 
Jobportal
Mutige Mutmacher*innen gesucht!

Komm zu den mutigen Mutmacher*innen.