AWO Mehrgenerationenhaus "Alte Korbmacherei"

Bürgerhäuser
AWO Bezirksverband Potsdam e.V.

Langer Jugendtreff

29.04.2024 um 16:00 Uhr, AWO Mehrgenerationenhaus "Alte Korbmacherei"

mehr erfahren

Anschrift

AWO Mehrgenerationenhaus "Alte Korbmacherei"
Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße 4D
14822 Brück

Kontakt

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
10:00 bis 17:00 Uhr

Kontaktperson

Antje Warwas
MA Pädagogik/Soziologie
Teilbetriebsleitung


Willkommen in der Einrichtung
AWO Mehrgenerationenhaus "Alte Korbmacherei"

MITMACHEN, ENTDECKEN, AUSPROBIEREN

Ein Haus für alle Generationen – als Ort der Begegnung, der Kommunikation und des bürgerschaftlichen Engagements bietet es ein Dach für viele Gruppen und Ideen.
Hier können sich Kinder, Jugendliche, Erwachsene und ältere Menschen treffen, voneinander lernen, Spaß haben, entspannen, Unterstützung geben und erfahren.

Unser Haus ist geprägt von Toleranz, Respekt und sozialer Verantwortung.
Das Gelände und die Räumlichkeiten der ehemaligen Korbmacherei wurden 2011 unter Mithilfe Brücker Bürger*innen renoviert, um einen Treffpunkt und einen Veranstaltungsort für Menschen aller Generationen, Vereine und Gemeinschaften zu schaffen.
Seit 2016 zählt die >Alte Korbmacherei< mit zu den deutschlandweit über 500 Mehrgenerationenhäusern, welche als Orte der Begegnung im Rahmen des Bundesprogramms >Mehrgenerationenhäuser< vom Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert werden.

Ein Schwerpunkt des Hauses ist die Jugend- und Jugendsozialarbeit nach §§ 1,11 bis 13 KJHG - offene Kinder- und Jugendarbeit für Kinder und Jugendlichen zwischen 9 und 18 Jahren mit der Möglichkeit zum Kontakt und zur Begegnung.
Die Kinder und Jugendlichen werden in schwierigen Lebenssituationen unterstützt, erhalten die Möglichkeit zum Gespräch und zum Austausch untereinander.

Seit 2022 gibt es ein weiteres Projekt im Haus, Familienzentren an Mehrgenerationenhäusern, gefördert durch das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg. Familienzentren an Mehrgenerationenhäusern greifen ein interkulturelles, respektvolles, lebendiges und bewusstes Miteinander der Generationen an den über 30 Mehrgenerationenhäusern im Land Brandenburg auf. Wir bieten neben niedrigschwelliger Hilfe für Familien, Unterstützung in allen Lebenslagen an. Zu unseren Kernaufgaben zählen die Beratung zu staatlichen und familienbezogenen Leistungen, sowie die direkte Unterstützung bei der Antragstellung. Zugleich übernehmen die Familienzentren eine Lotsenfunktion, indem sie sich mit allen wichtigen Akteuren*innen der Familien- und Sozialpolitik vernetzen und Familien mit besonderen Problemlagen an Unterstützungsnetzwerke und Fachberatungsdienste weitervermitteln (z.B. zur Schuldner- oder Sozialberatung).

 

Jessica Schiller

Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin
Kinder- und Jugendarbeit

Enrico Schulze

Dipl.-Soz.-Päd. / Dipl.-Soz. Arb. (FH), Reha-Fachkraft
Kinder- und Jugendarbeit / Verwaltung

Yvette von Gierke

Sozialarbeiterin
Familienzentrum

Antje Warwas

MA Pädagogik/Soziologie
Teilbetriebsleitung

Das Monatsprogramm für Mai | Juni ist online unter Downloads
15.04.2024 16:30 Uhr

Bogenbauen für Frauen – vom Besenstiel zum Sportgerät in zwei Tagen
25.03.2024 17:00 Uhr

Mit dem Frühling zieht regelmäßig das Thema Frauenrechte ein. In dem Kontext fördert das Landesamt für Soziales und Versorgung Projekte, die sich gegen rückschrittliche ...

Sorbische Ostereier
25.03.2024 16:00 Uhr

Am 25. März, kurz nach 16 Uhr ging es los. Unter Anleitung von Frau Lux, einer langjährigen, aktiven Ehrenamtlichen der AWO, startete das spannende Angebot.

Das Monatsprogramm für März | April ist online unter Downloads
27.02.2024 15:50 Uhr

Lebendiger Adventskalender 2023
02.02.2024 12:00 Uhr

Menschen aller Generationen und aus drei Nationen begegneten sich zum Feen-Filzen, Familienyoga, und trafen sich zum Geschenke-wichteln. Ergänzend machten sie einen Ausflug zum ...

Dies ist kein Schloss
02.11.2023 13:00 Uhr

Für Langschläfer war die Abfahrt um 9.50 Uhr ab Bahnhof Brück in Richtung Regierungsgebäude in Potsdam reichlich früh. Umso bemerkenswerter haben 4 Kinder und Jugendliche das ...

Das erste Mal - Markt der Möglichkeiten
24.08.2023 14:00 Uhr

Quietschvergnügt liefen ein paar Kinder mit Globusleuchte in der Hand und Plüschtieren im frisch adoptierten Hackenporsche vom Hof, noch bevor am 24.8.2023 der Markt der ...

Verlässliche Strukturen schaffen
16.08.2023 11:00 Uhr

Wie ist die soziale Situation im Landkreis Potsdam-Mittelmark? Reichen die Fördermittel für Mehrgenerationenhäuser und Familienzentren aus? Und was wird benötigt, um armen ...

Was wirklich zählt im Leben
28.03.2023 13:44 Uhr

Stell dir vor, es gibt ein Neuland, das du bewohnen und mitgestalten kannst: „Welcome to Brücklyn“, stand auf den Einladungskarten, die mehr als 200 Besucher neugierig ...

„KÜRBIS UND KLAMOTTEN“
04.10.2022 12:46 Uhr

Bunte Blätter, herzhaftes Essen und Kürbisse gehören zum Herbst wie Schneeweißchen zu Rosenrot. Mit dem Riesengemüse hatten wir schon einen Aufhänger für unser kostenfreies ...

SIEBEN TAGE – NEUN FORDERUNGEN – EIN ZIEL!
10.09.2021 11:39 Uhr

Eine sozial gerechte Gesellschaft – das ist unser gemeinsames Ziel. Was liegt näher, als darüber kurz vor der Bundestagswahl mit den Direktkandidat*innen ins Gespräch zu ...

Wir sind bei Instagram!
26.03.2020 12:17 Uhr

Vernetzt Euch mit uns und lasst uns teilhaben an Euren Eindrücken, Ideen, Stories. Wir freuen uns auf Euch! Unser Instagram-Account heißt @awo_mgh_brueck  


Impressionen aus unserer Einrichtung

Gefördert durch

Wir machen Kinder MUTIG ...
... und werden Erzieher*innen!

Ab sofort gesucht:
Mutige Auszubildende, die Erzieher*innen in Vollzeit- oder Teilzeit
sowie Heilerziehungspfleger*innen, die einen Brückenkurs absolvieren möchten!

Mehr Informationen

Bild Wir machen Kinder MUTIG ...<br>... und werden Erzieher*innen!
© 1990 - 2024 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.
 
Mutige Mutmacher*innen gesucht!

Komm zu den mutigen Mutmacher*innen.