Betreutes Wohnen Jüterbog Tauentzienstraße

Betreutes Wohnen
AWO Seniorenzentren Brandenburg gGmbH

Anschrift

AWO Betreutes Wohnen Jüterbog
Tauentzienstraße 27
14913 Jüterbog

Kontakt

FAX +49 3372 4449723


Willkommen in der Einrichtung
Betreutes Wohnen Jüterbog Tauentzienstraße

Unser Betreutes Wohnen ist ein schöner Ort zum Älter werden!

Das Konzept des Betreuten Wohnens in der Tauentzienstraße beinhaltet neben der Vermietung von Wohnraum die Sicherstellung der Versorgung der Mieter*innen mit Angeboten zur Pflege und Betreuung.

Eines unserer Ziele ist die Inklusion, so dass Menschen mit und ohne Einschränkungen in unseren barrierefreien Wohnungen ein unabhängiges und selbstbestimmtes Leben führen können.

Das Konzept des Betreuten Wohnens in der Tauentzienstraße beinhaltet neben der Vermietung von Wohnraum die Sicherstellung der Versorgung der Mieter*innen mit Angeboten zur Pflege und Betreuung. Diese Wohnform ist ausgesprochen beliebt. Die eigene Wohnung bietet einen Rückzugsort und selbständige Lebensführung, gleichzeitig fühlen sich die Mieter*innen in der Umgebung Menschen gleichen Alters und ähnlicher Bedürfnisse sicherer und nicht allein. Wann immer Hilfe benötigt wird, kann diese in Anspruch genommen werden.

Die AWO Sozialstation Jüterbog und die AWO Tagespflege Jüterbog sind im Haus integriert und stehen für unterschiedliche Leistungen als kompetente Partnerinnen zur Verfügung.

Uta Mehlis

Betreuungsassistentin

Simone Schulze

Einrichtungsleiterin
FAX +49 3372 440101

aktuell keine Termine

  • AWO Seniorenzentrum Jüterbog
    Zinnaer Vorstadt 45/46
    14913 Jüterbog
  • AWO Sozialstation Jüterbog
    Tauentzienstraße 27
    14913 Jüterbog
  • AWO Tagespflege Jüterbog
    Tauentzienstraße 27
    14913 Jüterbog
  • Betreutes Wohnen Jüterbog Zinnaer Vorstadt
    Zinnaer Vorstadt 45/46
    14913 Jüterbog

Von Montag bis Freitag ist eine Ansprechpartnerin vor Ort und bietet Unterstützung und Beratung zu allen Alltagsfragen. 

Gern unterstützen wir unsere Mieter*innen bei allen behördlichen und auch persönlichen Angelegenheiten: Anmeldung beim Einwohnermeldeamt, beim Energieversorger oder des Telefonanschlusses, bei Anträgen auf Wohngeld, eines Pflegegrades u.v.m. Auch die Einrichtung des Notrufes wird auf Wunsch organisiert. 

Wir stellen sicher, dass im Bedarfsfall schnell und nach individueller Vereinbarung Betreuungsleistungen in Anspruch genommen werden können. In welchem Maße, entscheiden die Mieter*innen nach ihren Wünschen, Bedürfnissen und ihrer individuellen Situation. 

Das Betreuungsleistungsangebot bietet:

  • Vermittlung Hausnotrufdienst
  • Organisation von Mahlzeitenservice in den Wohnungen
  • Hausmeisterservice
  • Teilnahme an kulturellen Angeboten
  • Vermittlung von Grund- und Behandlungspflege sowie hauswirtschaftliche Verrichtungen auf Wunsch der Mieterin/des Mieters

Im historischen Gebäudekomplex von Jüterbog in der Tauentzienstraße sind 2017 auf drei Etagen 60 barrierefreie, helle und moderne Einraumwohnungen in Größen zwischen 25 m² und 97 m² entstanden. Alle Wohnungen sind über einen Fahrstuhl oder das Treppenhaus mit Handläufen erreichbar. Sie sind ausgestattet mit einem behindertengerechten Bad sowie einer kleinen Küchenzeile, welche individuell durch eigene Geräte wie Kühl-/Gefrierschrank, Geschirrspüler und Herd ergänzt werden kann. Als eigenes Zuhause können die Mieter*innen die Wohnung natürlich individuell mit eigenen Möbeln ausstatten.

Im Dachgeschoss des Hauses, das ebenfalls mit dem Aufzug erreichbar ist, befinden sich zwei große Gemeinschaftsräume mit angrenzender Dachterrasse für gesellige Stunden und Zusammenkünfte der Mieter*innen und/oder der Tagespflegegäste.

Die Gemeinschaftsräume sind ausgestattet mit einer Küchenzeile, mit einer integrierten Kühl- und Gefrierkombination sowie einem Geschirrspüler, und bieten somit die Möglichkeit für gemeinsames Kochen und Backen der Mieter*innen.

Der Garten steht allen mit viel Platz zum Entspannen und Ausruhen sowie behaglichen Sitzecken zur Verfügung. Die befahrbaren Wege laden zu Spaziergängen oder -fahrten ein. Viele schattenspendende Bäume sind noch neben neu gepflanzten Bäumen und Hecken aus vergangen Zeiten vorhanden.

  • Telefonanlage mit Notruf
  • Telefon- und TV-Anschluss
  • Küchenzeile ohne Geräte
  • Abstellkeller für jede Wohnung
  • Gemeinschaftsräume für alle Mieter*innen

Impressionen aus unserer Einrichtung

Wir machen Kinder MUTIG ...
... und werden Erzieher*innen!

Ab sofort gesucht:
Mutige Auszubildende, die Erzieher*innen in Vollzeit- oder Teilzeit
sowie Heilerziehungspfleger*innen, die einen Brückenkurs absolvieren möchten!

Mehr Informationen

Bild Wir machen Kinder MUTIG ...<br>... und werden Erzieher*innen!
© 1990 - 2024 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.
 
Mutige Mutmacher*innen gesucht!

Komm zu den mutigen Mutmacher*innen.