Spendenaufruf für Geflüchtete an polnischer Grenze zu Belarus

Artikel vom 22.11.2021

Spendenaufruf für Geflüchtete an polnischer Grenze zu Belarus

Die Situation an der polnisch-belarussischen Grenze ist dramatisch und raubt uns den Schlaf. Viele Familien mit ihren Kindern hängen seit Tagen bei Minustemperaturen in den Wäldern fest. Vor ihnen die Grenze, hinter ihnen Armee und Polizei. Diese Menschen werden als Faustpfand machtpolitischer Auseinandersetzungen missbraucht. Wir finden, eine funktionierende Zivilgesellschaft muss sich gegen solche erbarmungslose Instrumentalisierung an unseren europäischen Außengrenzen stellen. Menschenrechte sind unteilbar.

Vor Ort in Polen haben sich viele Hilfsorganisationen zusammengetan und versuchen, bei der Erstversorgung der Geflüchteten zu unterstützen. Es werden vor allem warme Winterkleidung (bitte nur gereinigte Kleidung), Thermodecken und mehr benötigt. Wir nehmen Ihre Sachspende gerne bis spätestens Freitag, 26. November 2021 in unserer AWO Geschäftsstelle, Neuendorfer Straße 39a, 14480 Potsdam entgegen und werden sie zeitnah nach Polen bringen.

Benötigt werden vor allem:

  • Dicke Socken, warme Einlegsohlen
  • gereinigte Winterkleidung
  • Thermo-Unterwäsche
  • Erste-Hilfe-Kits
  • Schlafsäcke
  • Thermodecken, Isomatten, Erste-Hilfe-Rettungsdecken
  • Gaskocher

Auch Geldspenden sind natürlich herzlich willkommen. Näheres dazu hier. Wir danken Ihnen schon jetzt für Ihre Unterstützung.

Spenden
© 1990 - 2023 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.