Schulgesundheitsfachkräfte im Land Brandenburg

Projektzeitraum
31.12.2016 - 31.12.2020

Zeugnisübergabe an zehn Schulkrankenschwestern

28.02.2020 um 14:57 Uhr

jetzt lesen

Schulgesundheitsfachkräfte im Land Brandenburg

Projektziele

Im Rahmen des Modellprojektes „Schulgesundheitsfachkräfte an öffentlichen Schulen im Land Brandenburg“ sind seit Februar 2017 Schulgesundheitsfachkräfte an ausgesuchten Modellprojekten im Einsatz. Die Fachkräfte sind vor allem in der Gesundheitsprävention tätig und bei Verletzungen oder Erkrankungen schnell zur Stelle, beraten in Gesundheitsfragen von der richtigen Ernährung bis zu ausreichender Bewegung, unterstützen die Kinder- und Jugendgesundheitsdienste und die Zahnärztlichen Dienste der Kommunen und betreuen chronisch kranke Kinder an den Schulen.

Ende 2018 entschieden die Projektpartner - das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg, das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg, die AOK Nordost – Die Gesundheitskasse, die Unfallkasse Brandenburg und der Projektträger und Initiator AWO Bezirksverband Potsdam e.V. – dem Projekt weitere zwei Jahre Zeit zu geben.

Die Projektphase IV endet jetzt am 31.12.2020. Wichtigste Neuerung ist, dass zusätzliche Schulgesundheitsfachkräfte eingestellt und die Zahl der Modellschulen von 20 auf 26 Schulen erhöht wurde. Damit erhalten nun in den kommenden zwei Jahren deutlich mehr Kinder eine bessere gesundheitliche Betreuung. Die neu eingestellten examinierten Gesundheits- und Kinder- / Krankenpflegekräfte durchlaufen auch die Weiterbildung. Grundlage dafür ist das evaluierte und überarbeitete Curriculum des AWO Bezirksverbandes Potsdam e.V.

Die Ergebnisse der bisherigen Evaluationen zum Modellprojekt wurden am 4. Oktober 2018 auf einer Fachtagung im Dorint-Hotel in Potsdam vorgestellt.

Seit gut zehn Jahren setzt sich der AWO Bezirksverband Potsdam e.V., dafür ein, dass an den allgemeinbildenden Schulen wie in fast allen europäischen Ländern seit Jahrzehnten üblich Schulgesundheitsfachkräfte eingeführt werden. In Brandenburg setzt die Landesregierung daher seit Jahren einen Schwerpunkt im Bereich der Prävention und Gesundheitsförderung, wie etwa durch das Bündnis „Gesund Aufwachsen in Brandenburg“. Die im Bündnis vertretenen Akteure unterstützten früh die Initiative des AWO Bezirksverbandes Potsdam.

Grundlage für die Umsetzung des Modellprojektes in den Bundesländern Brandenburg und im Partnerland Hessen waren die Erarbeitung einer Machbarkeitsstudie (Projektphase I) und die Erstellung eines Curriculums zur Qualifizierungsmaßnahme für examinierte Gesundheits- und Kinder/- Krankenpflegekräfte zu Schulgesundheitsfachkräften (Projektphase II). Ende 2016 startete dann die erste Weiterbildung zu Schulgesundheitsfachkräften, die im Anschluss ab Februar 2017 an ihren Modellschulen im Land Brandenburg tätig wurden (Projektphase III). Im vergangenen Jahr wurde das evaluierte Curriculum überarbeitet und in der 2. Auflage veröffentlicht.

Ziel des Projektes ist es weiterhin zu prüfen, welchen Beitrag die Schulgesundheitsfachkräfte zur Gesundheit und zum Bildungserfolg an öffentlichen Schulen leisten können und unter welchen Voraussetzungen ein zukünftiger regelhafter Einsatz funktionieren könnte. Dazu wird es auch in Projektphase IV mehrere Evaluationen geben, die von der Charité Universitätsmedizin Berlin – Institut für Gesundheits- und Pflegewissenschaft, die Leuphana-Universität, das Delmenhorster Institut für Gesundheitsförderung (DIG) sowie durch die Technische Hochschule Mittelhessen in Gießen durchgeführt werden. Außerdem soll ein umfassendes Gutachten erstellt werden, wie und unter welchen Voraussetzungen eine Verstetigung im Land Brandenburg und darüber hinaus gelingen kann.

Dem Einsatz der Schulgesundheitsfachkräfte liegt der durch Studien vielfach belegte Gedanke zugrunde, dass es einen Zusammenhang zwischen dem gesunden Aufwachsen von Kindern und ihrem Bildungserfolg gibt. Die 27 Modellschulen liegen in den Landkreisen Elbe-Elster, Teltow-Fläming, Potsdam-Mittelmark, Prignitz, Barnim, und Ostprignitz-Ruppin sowie in den kreisfreien Städten Cottbus, Brandenburg/Havel und Frankfurt (Oder).

Kontaktinformationen

Anschrift

AWO Bezirksverband Potsdam e.V.
Schulgesundheitsfachkräfte
Neuendorfer Straße 39a
14480 Potsdam
Deutschland

Kontakt

FAX +49 331 73041780

Projektwebsite

Das Projekt verfügt über eine eigene Website.

Projektleitung

Gudrun Braksch

Leiterin Projekte
FAX +49 33173041780

Koordination

Stefan Engelbrecht

Koordination Schulgesundheitsfachkräfte
FAX +49 33173041780

Jana Lüder

Koordination Schulgesundheitsfachkräfte
FAX +49 33173041780

Evaluation

Jenny Radeiski

Evaluation Projekt Schulgesundheitsfachkräfte
FAX +49 33173041780

Träger

Projektpartner

Zeugnisübergabe an zehn Schulkrankenschwestern
28.02.2020 14:57 Uhr

Zeugnistag im AWO Kulturhaus Babelsberg. Heute bekamen weitere zehn Schulgesundheitsfachkräfte ihre Zertifikate für die abgeschlossene Weiterbildung imRahmen des Modellprojektes ...

Runder Tisch diskutiert über Schulgesundheitsfachkräfte in NRW
25.06.2019 07:48 Uhr

Die AWO Potsdam beteiligt sich am Runden Tisch in Nordrhein-Westfalen zur Einführung von Schulgesundheitsfachkräften. Ein erstes Treffen fand im März dieses Jahres statt. Die ...

Digitale Pressemappe (04.10.2018)
04.10.2018 09:00 Uhr

Digitale Pressemappe zur Fachtagung Modellprojekt Schulgesundheitsfachkräfte am 04.10.2018

Digitale Pressemappe
15.02.2018 14:00 Uhr

Digitale Pressemappe zur Fachtagung Modellprojekt Schulgesundheitsfachkräfte

Artikel zur Fachtagung vom 15. Februar 2018
15.02.2018 13:59 Uhr

zur Fachtagung Modellprojekt Schulgesundheitsfachkräfte

Einladung zur Fachtagung am 15.02.2018
09.02.2018 08:49 Uhr

Das zweijährige Modellprojekt Schulgesundheitsfachkräfte wird umfassend evaluiert, erste Ergebnisse der wissenschaftlichen Untersuchung werden jetzt auf einer bundesweiten ...

Schulkrankenschwestern in Deutschland gründen Netzwerk
07.11.2017 14:39 Uhr

Schulgesundheitsfachkräfte, Schulkrankenschwestern und sogenannte School Nurses wollen künftig enger zusammenarbeiten, um die Interessen des in Deutschland noch neuen ...

Evangelische Hochschule wirbt für Modellprojekt Schulgesundheitskräfte
05.11.2017 14:35 Uhr

Sie helfen bei Wehwehchen und Verletzungen, begleiten Schüler mit chronischen Krankheiten oder Behinderungen, beraten bei körperlichen wie seelischen Problemen oder fördern ...

Schwester Michaela kommt
29.10.2017 18:54 Uhr

Michaela Keller aus Treuenbrietzen gehört zu den zehn ersten Schulkrankenschwestern, die in einem Modellprojekt des AWO-Bezirksverbandes Potsdam an Schulen eingesetzt werden. Die ...

Mehr als nur Pflaster kleben
28.10.2017 20:00 Uhr

Erstmals wurden zehn Schulkrankenschwestern ausgebildet. Auch eine Potsdamerin ist dabei.

Vom Brotdosencheck bis zur Stressprävention
26.10.2017 11:19 Uhr

Seit Anfang des Jahres gibt es an Schulen in Brandenburg und Hessen Schulgesundheitsfachkräfte, die im Rahmen eines Modellprojekts positiv auf den Zusammenhang von gesundem ...

Schulkrankenschwestern machen Schule
26.10.2017 10:13 Uhr

Das Modellprojekt aus Potsdam geht in die Umsetzung und findet Nachahmer

Medieninformation vom 24. August 2017
25.08.2017 12:36 Uhr

Terminhinweis: Pressegespräch am 29. August, 14.15 Uhr Brandenburger Abgeordnete informieren sich über Modellprojekt Schulgesundheitsfachkräfte

Zeitungsartikel vom 22. Juni 2017
22.06.2017 10:53 Uhr

Erste Hilfe bei Wunden und Prüfungsangst.

Gesundheit als Schulfach
18.06.2017 10:38 Uhr

Der Gesundheitsminister gründet eine „Allianz für Gesundheitskompetenz“. Patienten sollen ihre Ärzte wieder besser verstehen. Gesundheitsbildung soll schon bei den Kindern ...

Traumjob Schulkrankenschwester
14.06.2017 10:34 Uhr

Beim Toben auf dem Pausenhof verletzt - oder Bauchweh, und sei es auch nur wegen der Mathearbeit - um solche Fälle sollen sich an 20 Brandenburger Schulen künftig wieder ...

Erste Hilfe bei Grippe und Liebeskummer
06.06.2017 10:37 Uhr

Eine Schramme aus der Pause oder Prüfungsangst: Es gibt viele Gründe, weswegen sich Kinder in der Schule unwohl fühlen. Schulkrankenschwestern sollen eine erste Anlaufstelle ...

Zeitungsartikel vom 25. April 2017
25.04.2017 10:45 Uhr

Hilfreich nicht nur im Kampf gegen Kopfläuse.

Mehr als nur Pflaster kleben
03.04.2017 02:33 Uhr

Es ist ein Modellprojekt: Schulkrankenschwestern kümmern sich um Gesundheit und Prävention an Grund- und Oberschulen, lehren Erste Hilfe und helfen in Notlagen.

Modellprojekt Schulkrankenschwester
24.03.2017 14:41 Uhr

Schulkrankenschwester Tabea Müller kümmert sich um das Bauchweh vor der Mathearbeit und andere Nöte. Seit Anfang Februar ist Müller im Rahmen eines brandenburgweiten ...

Medikamentenabgabe ist keine Aufgabe von Lehrkräften
20.03.2017 10:41 Uhr

Der Verband Bildung und Erziehung (VBE) und der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) fordern die Ausbildung und den zeitnahen, bedarfsgerechten und flächendeckenden ...

Mama kann heute nicht zu Hause bleiben
07.03.2017 09:36 Uhr

Immer öfter bringen Eltern auch kranke Kinder zur Schule oder Kita - denn der Job zerrt an Mama und Papa, und die Großeltern wohnen weit weg. In Bayern sind nun ...

Vorsorgen, helfen und zuhören
05.03.2017 13:21 Uhr

Brandenburg (MZV) "Ich wollte etwas anderes ausprobieren", so Christine Behm über ihre Motivation beim Pilot-Projekt Schulkrankenschwester von der AWO im Land Brandenburg ...

Schulkrankenschwester startet in Trebbin
26.02.2017 06:02 Uhr

Seit kurzem arbeitet die ausgebildete Kinderkrankenschwester Astrid Heinze als Schulgesundheitsfachkraft an den drei Trebbiner Schulen. 20 Brandenburger Schulen nehmen an dm ...

Medieninformation vom 23.2.2017
23.02.2017 10:26 Uhr

Modellprojekt Schulgesundheitsfachkräfte in Brandenburg offiziell begonnen.

Schulkrankenschwestern beginnen Job
06.02.2017 13:14 Uhr

In der Turnhalle oder auf dem Pausenhof verletzt? Für solche Fälle steht jetzt die Schulkrankenschwester parat. In Brandenburg kommt sie in einem Probemodell zum Einsatz. Es ...

Modellprojekt besiegelt
09.12.2016 16:13 Uhr

Brandenburg erhält Krankenschwestern an SchulenSchürfwunden, Sportverletzungen, Übelkeit und Bauchschmerzen: Für solche alltäglichen Fälle sind Brandenburger Schulen oft ...

Brandenburg testet Einsatz von Krankenschwestern an Schulen
23.04.2015 15:22 Uhr

Krankenschwester-Test an Schulen.Die Arbeiterwohlfahrt möchte landesweit Krankenschwestern an Schulen einsetzen. Die Landesregierung ist auch dafür. Allerdings steht die ...

Medizinisch versorgt wie in Hogwarts
18.02.2015 08:37 Uhr

An der Schule für Hexerei und Zauberei in Hogwarts heißt sie Madam Pomfrey, in Greg’s Tagebuch kümmert sich die „Schulschwester“ um erkrankte Schüler und auch in der ...


 

Genähter Mund-Nase-Schutz ist jetzt Mode

Für Mitarbeiter*innen, die sich selbst einen Mund-Nase-Schutz nähen möchten, aber keine eigene Nähmaschine zu Hause haben, hat die Potsdamer Arbeiterwohlfahrt mehrere Nähstuben eingerichtet.

Weiterlesen …

© 1990 - 2020 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.