Treffpunkt Schritte

Projektzeitraum
01.11.2019 - 31.10.2022

Treffpunkt Schritte

Projektziele

Der „Treffpunkt Schritte“ ist ein Ort der Begegnung für Menschen mit und ohne Migrations- bzw. Fluchthintergrund. In dem Ehrenamtsprojekt begegnen sich Menschen aus unterschiedlichen Lebens- und Kulturkontexten der Region Teltow, Kleinmachnow und Stahnsdorf – zum Austausch und um miteinander die Freizeit zu verbringen.

Angebote und Aktivitäten werden gemeinsam entwickelt. Bei der Umsetzung der Vorhaben erhalten die Ehrenamtlichen Unterstützung von der Projektkoordinatorin. Im benachbarten Urania Schulhaus besuchen die Zugezogenen Kurse, um die Sprache zu erlernen.

Bei den Angeboten des Treffpunkt Schritte können sie die erworbenen Sprachkenntnisse im Alltagsgebrauch üben und vertiefen. Das Integrationsprojekt ist aber mehr, als eine fortgesetzte Sprachschule. Tatsächlich steht der Projekttitel für das schrittweise aufeinander zugehen von Menschen aus der Region – ob zugewandert oder immer schon da. Damit wird die Integration von Besucher*innen mit Flucht- bzw. Integrationshintergrund gefördert und die Ehrenamtsstruktur gestärkt.

Sprechzeiten / Öffnungszeiten:

Kontaktieren Sie uns bitte telefonisch für einen Gesprächstermin unter Tel.: +49 171 6230746 oder E-Mail: gersschaxg-fpuevggr@njb-cbgfqnz.qr

Mittwoch, Donnerstag von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Freitag von 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Kontaktinformationen

Anschrift

AWO „Treffpunkt Schritte“ (bei AWO Migrationsberatung)
Babeta Ymeri / Projektkoordinatorin
Potsdamer Str. (Gesundheitszentrum, dritte Stock) 7-9
14513 Teltow
Deutschland

Kontakt

Gefördert durch

Träger

Projektleitung

Babeta Ymeri

M.A Osteuropastudien (Soziologie)
Migrationsberaterin / Projektkoordinatorin

Lage

 

Fachgespräch der Suchthilfe und Suchtprävention

Am kommenden Freitag, den 14. Oktober, findet im Klinikum Ernst von Bergmann ein Fachgespräch zwischen der Landeshauptstadt Potsdam und den freien Trägern der Suchthilfe und Suchtprävention statt. Geplant ist von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr ist ein Austausch dazu, was alles gut läuft und welchen Herausforderungen die Suchthilfe und auch die Stadtverwaltung gegenübersteht. Das Fachgespräch richtet sich vor allem an Kommunalpolitiker*innen sowie Mitarbeiter*innen aus der Verwaltung und den Fachdiensten der Stadt Potsdam.

Weiterlesen …

© 1990 - 2022 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.