Angehörigenarbeit Sterbebegleitung

Tagesseminar
Grundlagenseminar

Angehörigenarbeit Sterbebegleitung
Tagesseminar

 Grundlagenseminar

Alle Menschen sind sterblich, niemand kommt lebend davon. Das Sterben und der Tod, begegnen uns auch bei der Arbeit, denn auch Patienten sterben. Der Umgang mit diesen Themen fällt vielen Menschen schwer, weil unsere Kultur Mühe hat, mit existenziellen Lebenskrisen anders umzugehen, als mit Verleugnung oder plattem, positiven Denken. Was wir zu lernen haben: Statt zu trösten, tröstend zu sein, durch gezeigtes Mitgefühl, belastbare Anwesenheit und sorgsame Achtsamkeit für die Bedürfnisse sterbender Patienten. Dabei darf die existenzielle Tragik des Todes nicht zerredet werden, denn mit ihm verlieren wir alles, unsere Zukunft, unsere Gegenwart und auch unsere Vergangenheit.

Schwerpunkte:

-- Grundregeln für den Umgang mit Sterbenden

-- Kommunikation mit Sterbenden

-- Das Phänomen Trauer

-- Der eigene Umgang mit Tod und Sterben

-- Aktive und passive Sterbehilfe

Anmeldung zu Seminar Angehörigenarbeit Sterbebegleitung

Ihre Daten

 

Rechnungsadresse

Angehörigenarbeit Sterbebegleitung
14.09.2020
09:00 - 16:00
AWO Akademie Potsdam
Röhrenstraße 6
14480 Potsdam
 
140,00 EUR *pro Person
für Mitarbeiter*innen 120,00 EUR
Im Preis enthalten:
  • Pausenversorgung
Personenkreis
  • offen für alle Interessierten
10 - 20 Personen
 
Anmeldeschluss 10.09.2020
Danach nur auf Anfrage.

Mutige*r Mutmacher*in werden!

  • Mutig – weil Menschen für uns im Mittelpunkt stehen
  • Sozial – weil wir nicht nur ein sozialer Träger, sondern auch ein sozialer Arbeitgeber sind
  • Vielfältig – weil die Arbeit mit Menschen jeden Tag anders ist

Informieren Sie sich über unsere Möglichkeiten, ein*e mutige*r Mutmacher*in zu werden!

jetzt informieren

Bild Mutige*r Mutmacher*in werden!
© 1990 - 2020 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.