AWO Sozialstation Käthe-Kollwitz-Haus

Senioren
AWO Seniorenzentren Brandenburg gGmbH

Anschrift

AWO Sozialstation Käthe-Kollwitz-Haus
Zum Kahleberg 23a
14478 Potsdam

Kontakt

FAX +49 331 887 02 68


Öffnungszeiten

Montag - Freitag:
8.00 bis 14.00 Uhr

Andreas Drobniewski

Betriebsleitung
FAX +49 331 878181

Leistungen nach SGB V:

  • Wundversorgung nach ärztlicher Anordnung
  • Injektionen
  • medizinische Einreibungen
  • Medikamentengabe
  • Nachsorge nach ambulanten Operationen

Leistungen nach SGB XI:

  • Körperpflege
  • Mahlzeitenzubereitung
  • hauswirtschaftliche Versorung
  • Betreuungs- und Entlastungsleistungen SGB XI § 45a und 45b
  • Verhinderungspflege SGB XI § 39
  • Privatleistungen

Wir arbeiten aktiv mit Ärzten, Krankenhäusern, Krankenkassen und Pflegekassen zusammen.

Beratung zur Pflege durch die Sozialarbeiterin:

  • Pflegehausbesuche nach SGB XI § 37 Abs. 3
  • Beratung zu Finanzierungsfragen
  • Beratung zu Hilfsmitteln
  • Hilfe bei Antragstellung
  • Sozialhilfe
  • Gebührenbefreiung

Vermittlung oder Kontaktherstellung zu externen Diensten:

  • Tages-/Kurzzeitpflege
  • Hausnotruf/Krankentransport
  • Fußpflege
  • Friseur
  • Fahrbarer Mittagstisch


Die AWO Sozialstation ist ein häuslicher Pflegedienst im Wohngebiet Waldstadt II von Potsdam und seit November 1990 für Sie da. Wir organisieren für Sie medizinische, pflegerische, hauswirtschaftliche und soziale Betreuung in Ihrem Zuhause.
Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind examinierte Krankenschwestern, Alterpfleger und Altenpflegerinnen sowie Pflegehilfskräfte mit einem 200-Stunden-Basiskurs.
Wir wollen Ihr Partner sein und Ihnen und Ihren Angehörigen in schweren Zeiten der Krankheit oder Pflegebedürftigkeit zur Seite stehen.
Wir betreuen Sie zuverlässig und liebevoll in Ihrer häuslichen Umgebung.
Fachliche Qualität steht bei uns nicht nur im Managementhandbuch, sondern: Wir bieten sie an! Wir arbeiten nach dem DIN EN ISO/AWO-Tandem-Modell.

Dringend benötigte Spenden

In der Ukraine ist Krieg.

Der AWO Bezirksverband Potsdam ruft seit Kriegsbeginn zu Sach- und Geldspenden auf. Einige Hilfstransporte waren schon an der polnisch-ukrainischen Grenze, haben Hilfsgüter dort abgeliefert. Weitere werden folgen. Gleichzeitig unterstützen wir ankommende Geflüchtete aus der Ukraine hier vor Ort.

Dringend benötigte Spendengüter, die wir in unseren Spendensammelstellen annehmen, findet Ihr auf unsere Spenden-Seite.


Spenden und Unterstützung für Menschen aus der Ukraine.

Mehr Informationen

Bild Dringend benötigte Spenden
© 1990 - 2022 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.