Begleitete Elternschaft Friesack

Betreutes Wohnen
AWO Betreuungsdienste gGmbH

Anschrift

AWO Betreuungsdienste gGmbH
Wohn- und Betreuungverbund Potsdam
Begleitete Elternschaft Friesack
Reppinsche Allee 1
14662 Friesack

Kontakt

FAX +49 33235 29905

Kontaktperson

Christine Reinefeldt
Teamleitung

Christine Reinefeldt

Teamleitung

Annika Gantikow

Betriebsleiterin
FAX +49 33235 29905


Unser Schwerpunkt liegt in der Begleiteten Elternschaft.
Diese Hilfeform stellt unserer Erfahrung nach in vielen Fällen deshalb ein geeignetes Angebot dar, weil es einerseits geistig beeinträchtigten Eltern ein Zusammenleben mit ihren Kindern ermöglicht und andererseits einen begleiteten Rahmen bietet, der eine angemessene Förderung für Eltern und Kind absichert. Inhaltlich steht die Stärkung der Versorgungs- und Erziehungskompetenzen der Eltern, in der alltäglichen Arbeit, im Vordergrund.

Die Betreuung und Unterbringung der Eltern im stationären Bereich erfolgt auf der Grundlage des §§ 53-54 SGB XII.
Das Jugendamt betrachtet die Unterbringung des Kindes gemeinsam mit den Eltern als "Heim und sonstige Wohnform" und übernimmt die notwendigen Kosten auf Grundlage des § 34 SGB VIII(KJHG).
Die Kosten im ambulanten Bereich werden für die Erwachsenen im Rahmen der Eingliederungshilfe (betreutes Wohnen) gemäß §§ 53-54 SGB XII nach Feststellung des entsprechenden Hilfebedarfs übernommen. Die Hilfe für die Kinder erfolgt in Form von sozialpädagogischer Familienhilfe (SPFH) gemäß § 31 SGB VIII (KJHG).

Dringend benötigte Spenden

In der Ukraine ist Krieg.

Der AWO Bezirksverband Potsdam ruft seit Kriegsbeginn zu Sach- und Geldspenden auf. Einige Hilfstransporte waren schon an der polnisch-ukrainischen Grenze, haben Hilfsgüter dort abgeliefert. Weitere werden folgen. Gleichzeitig unterstützen wir ankommende Geflüchtete aus der Ukraine hier vor Ort.

Dringend benötigte Spendengüter, die wir in unseren Spendensammelstellen annehmen, findet Ihr auf unsere Spenden-Seite.


Spenden und Unterstützung für Menschen aus der Ukraine.

Mehr Informationen

Bild Dringend benötigte Spenden
© 1990 - 2022 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.