Eltern-Kind-Zentrum (EKIZ) und Eltern-Kind-Gruppe

Hilfen zur Erziehung
AWO Bezirksverband Potsdam e.V.

Regenbogenfamilien herzlich willkommen

28.06.2022 um 06:00 Uhr

jetzt lesen

Anschrift

AWO Eltern - Kind - Zentrum
Röhrenstraße 6
14480 Potsdam

Kontakt

FAX +49 331 88743348

Kontaktpersonen

Ralf Horn (er)
M.A. Soziale Arbeit
Einrichtungsleitung
FAX +49 331 88743348
Vicky Kindl (sie/ihr)
B.A. Soziologie/Philosophie
Leitung EKiZ / Vielfaltssensible Verbandsarbeit
Eliza Oprisor (sie)
Beraterin für Frauen und FLINTA


Öffnungszeiten

Wir bitten um Anmeldung zu den Angeboten. Bitte teilen Sie uns gerne mit, wie wir Sie ansprechen dürfen.

  • Arabisch für Kinder: dienstags von 16.00 bis 18.00 Uhr
  • Babygruppe: montags von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr, Anmeldung über Petra Merz +49 170 2952549 (kein Angebot am 18.07.2022 bis einschließlich 01.08.2022)
  • Beratung für Frauen (mehrsprachig): dienstags von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr
  • Beschwerdestelle: Sie haben Sorgen mit Behörden, Ämtern oder Schulen? Wir suchen mit Ihnen eine Lösung.
  • Bildungsbegleitung: freie Termine bitte erfragen
  • Eltern-Kind- Gruppe: montags bis freitags von 08.30 Uhr bis 14.30 Uhr (rygrea-xvaq-tehccr@njb-cbgfqnz.qr)
  • Frühberatung für Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern: aufsuchend auf Anfrage
  • Familiencafé: mittwochs von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr
  • Kleinkindtreff: dienstags von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr
  • Musikangebot für Grundschüler*innen: auf Anfrage
  • profamilia (Beratung) : donnerstags von 09.00 - 16.00 Uhr: Terminierung über +49 331 860668
  • Schuldenberatung: bitte separat terminieren +49 331 20076350, fpuhyqareorenghat@njb-cbgfqnz.qr
  • Sorgentelefon - Beratung für Kinder und Jugendliche +49 151 44634179
  • Sporthallennutzung: mittwochs von 14.30 Uhr bis 16.00 Uhr und freitags von 15.30 Uhr bis 17.00 Uhr 
  • Tauschbörse: dienstags von 15.00 - 16.00 Uhr und donnerstags von 10.00 Uhr bis 11.00 Uhr, jederzeit nach Absprache

Ralf Horn (er)

M.A. Soziale Arbeit
Einrichtungsleitung
FAX +49 331 88743348

Vicky Kindl (sie/ihr)

B.A. Soziologie/Philosophie
Leitung EKiZ / Vielfaltssensible Verbandsarbeit

Das Eltern-Kind-Zentrum (EKiZ) befindet sich im Stadtteil Am Stern. Es ist ein Anlaufpunkt für die ganze Familie mit vielen kostenfreien Kursen und Angeboten.

Das Eltern-Kind-Zentrum versteht sich als verlässlicher Partner im Rahmen der Vernetzung sozialer und kultureller Einrichtungen. Die Angebote werden auf die Bedürfnisse von Familien im Stadtteil Am Stern, Drewitz und Kirchsteigfeld abgestimmt. Die niedrigschwelligen Beratungs- und Bildungsangebote im Wohnumfeld unterstützen Familien im Sinne von Prävention.

Das Eltern-Kind-Zentrum in der Röhrenstraße baut mit Müttern, Vätern und Kindern ein Netz von sozialen Beziehungen auf. Kontakte werden geknüpft, die persönliche Weiterentwicklung von Eltern und Kindern wird unterstützt und die Erwachsenen werden zur gesellschaftlichen Mitverantwortung ermutigt.

Kontakte zwischen den Generationen werden ermöglicht und Ressourcen der Familien (Wissen, Fähigkeiten, Fertigkeiten) gefördert.

Hierzu kann auch unser Familientreff Krabbelkäfer Babelsberg genutzt werden.

  • Vermittlungsberatung und Elternservice (zu Gesundheit, Schule und Wohnen, Erziehung in der Familie, Betreuungsmöglichkeiten für Kinder, Krisensituationen von Familien)
  • Eltern und Familienbildung (Eltern-Kind-Gruppe und wechselnde Angebote/ Kurse zu den Themen Erziehung, Gesundheit, Kommunikation, Einkommen)
  • Tauschbörse (z.B. Kleidungsstücke für Kinder und Jugendliche, Babyartikel, Spielsachen, Schulsachen)
  • Beratung zu allgemeinen Fragen der Gesundheit (Ernährungsberatung, zahngesundheitliche Beratung)
  • Frühe Beratung für Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern, montags vormittags
  • Schuldenberatung, donnerstags von 12.30 - 15.30 Uhr, Anmeldung empfohlen über Schuldnerberatung für GEWOBA Mieter*innen
  • Turnhallennutzung, frei und angeleitet, mittwochs von 14.30 - 16.00 Uhr und freitags von 15.30 - 17.00 Uhr, Anmeldung empfohlen
  • persönliche Kurberatung
  • individuelle Bildungsbegleitung
  • arabisch kochen


Gute und gleiche Bildungschancen von Anfang an

  • Vernetzung von Kita, Grund- und Oberschule, Freizeiteinrichtungen
  • Stärkung der Eltern in ihrer Bildungskompetenz
  • Bildungsbenachteiligung abbauen und verhindern
  • Beratung und Hilfe bei Schulproblemen

Gesund, gewaltfrei und glücklich aufwachsen

  • Gesundheitsrisiken und Entwicklungsstörungen schmälern
  • Gesundheitsvorsorge, Früherkennung und Frühförderung sowie Beratung
  • Bündelung der Zuständigkeiten in gesundheitlicher, erzieherischer und sozialer Hinsicht
  • Kinderrechte, Kindeswohl und Partizipation

Spendenkonto

AWO Bezirksverband Potsdam e. V.

Deutsche Kreditbank Berlin
IBAN: DE71 1203 0000 0000 4821 09
BIC:   BYLADEM1001
VERWENDUNGSZWECK: ELTERN-KIND-ZENTRUM

Dringend benötigte Spenden

In der Ukraine ist Krieg.

Der AWO Bezirksverband Potsdam ruft seit Kriegsbeginn zu Sach- und Geldspenden auf. Einige Hilfstransporte waren schon an der polnisch-ukrainischen Grenze, haben Hilfsgüter dort abgeliefert. Weitere werden folgen. Gleichzeitig unterstützen wir ankommende Geflüchtete aus der Ukraine hier vor Ort.

Dringend benötigte Spendengüter, die wir in unseren Spendensammelstellen annehmen, findet Ihr auf unsere Spenden-Seite.


Spenden und Unterstützung für Menschen aus der Ukraine.

Mehr Informationen

Bild Dringend benötigte Spenden
© 1990 - 2022 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.