Kita "Havelspatzen"

Kitas und Horte
AWO Kinder- und Jugendhilfe Potsdam gGmbH

Anschrift

AWO Kita "Havelspatzen"
Bammer Weg 4
14727 Premnitz OT Döberitz

Kontakt

FAX +49 3386 2110200

Kontaktperson

Annika Kokula
Kitaleiterin

jetzt 

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 6.00 Uhr bis 17.00 Uhr.

In der Regel ist die Kindertagesstätte an Brückentagen und zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen. Die Schließzeiten werden mit dem Kitaausschuss abgestimmt.

Annika Kokula

Kitaleiterin

Die Kita Havelspatzen befindet sich im ruhigen, infrastrukturstarken Westen des Landes Brandenburg zwischen Einfamilienhäusern in einer verkehrsberuhigten Zone. In der unmittelbaren Umgebung befinden sich Wälder und Felder zum Entdecken und Wertschätzen der Natur.

Das Gebäude gleicht einem Einfamilienhaus mit Erd- und Obergeschoss. Es ist hell und freundlich. Die Gruppenräume sind mit Spiel- und Ruhemöglichkeiten ausgestattet. Im Laufe der letzten Jahre entwickelten wir eine Liebe fürs Gärtnern, welches durch unser Gewächshaus sowie einige Hoch- und Kräuterbeete widerspiegelt wird. Unser Nebengebäude beherbergt einen zusätzlichen Ruhe- und Bewegungsbereich in dem bevorzugt mit Materialien des Projektes „Bewegung a lá Hengstenberg“ hantiert wird. Dieses Spiel- und Bewegungskonzept von Elfriede Hengstenberg bietet Bewegungsvielfalt zum Erwerb von Selbstvertrauen und Sicherheit.

Die AWO Kita "Havelspatzen" besuchen 45 Kindern im Alter von acht Wochen bis zum Schuleintritt. Die Kinder werden in zwei altersgemischten Bereichen von insgesamt fünf pädagogischen Fachkräften in ihrer Entwicklung begleitet. Zwei Mitarbeiterinnen im Wirtschaftsbereich und ein Hausmeister unterstützen unsere Arbeit. Zudem ist seit dem 01.09.2019 eine KIEZ-Kita-Fachkraft in unserer Einrichtung tätig. Sie unterstützt die Vernetzung der Einrichtung in den Sozialraum und begleitet Themen zur gesunden Ernährung.

Wir bieten den Kindern eine ganztägige Versorgung an. Je nach Bedarf nehmen sie an folgenden Mahlzeiten teil:

  • Frühstücksangebot
  • Mittagsmahlzeit
  • Nachmittagsimbiss

Außerdem stehen den Kindern jederzeit frisches Obst und Gemüse sowie verschiedene Getränke zur Auswahl.

Grundlage unseres pädagogischen Handelns sind das Kindertagesstättengesetz des Landes Brandenburg sowie die „Grundsätze elementarer Bildung in Einrichtungen der Kindertagesbetreuung im Land Brandenburg“. Bei der Umsetzung unseres pädagogischen Auftrags richten wir uns am Handlungskonzept nach „Infans“ aus.

Seit dem 16.10.2017 ist die AWO Kita Havelspatzen zur frühen Förderung (Eingliederungshilfe) in  Regelkindertagesstätten berechtigt. Dafür ist eine Leistungsvereinbarung mit dem Landkreis Havelland als örtlicher Träger der öffentlichen Jugendhilfe geschlossen worden.

Mit dem 01.09.2019 startete das Projekt KIEZ-Kita mit personeller und finanzieller Förderung durch das Land Brandenburg in der Einrichtung.

Zudem besteht seit dem 17.01.2020 eine Kooperation zur Durchführung des Projektes „Bewegung a lá Hengstenberg“ mit der Unfallkasse Brandenburg (Finanzierung des Projektes), dem Projektkoordinator der Basisgemeinde Wulfshagenerhütten eG (Initiierung und Fortbildung des Projektes) und der Kita „Havelspatzen“.

Die Vernetzung mit verschiedenen Fachschulen und Universitäten ermöglicht uns den regelmäßigen, fachlichen Austausch zu Ausbildungsinhalten und -erwartungen. Durch die Teilnahme an internen und externen Fortbildungen sind wir fachlich gut ausgestattet.

Füllen Sie die folgenden Felder aus, um die Anmeldung eines Kindes
in der Einrichtung Kita "Havelspatzen" vorzunehmen.

Ich melde / wir melden das Kind:

Bitte Kontaktdaten angeben:

Notwendige Angaben zur Anmeldung:

Bitte geben Sie die erforderliche Betreuungszeit pro Woche in Stunden an.
Die Zu- bzw. Absage für den Kita - Platz erhalten Sie bis spätestens zum 30.06., wenn der Aufnahmetermin der 01.09. des laufenden Jahres ist. Sollte der Aufnahmetermin vom 01.09. abweichen, erhalten Sie i.d.R. spätestens 8 Wochen vor Aufnahme eine verbindliche Zu- bzw. Absage.

Die Kita „Havelspatzen“ versteht sich als ein Ort, an dem Kinder ihrer Neugierde und Kreativität nachgehen können. Das selbstbestimmte Sammeln von Erfahrungen wird von dem pädagogischen Personal geschätzt und gefördert.

Mutige*r Mutmacher*in werden!

  • Mutig – weil Menschen für uns im Mittelpunkt stehen
  • Sozial – weil wir nicht nur ein sozialer Träger, sondern auch ein sozialer Arbeitgeber sind
  • Vielfältig – weil die Arbeit mit Menschen jeden Tag anders ist

Informieren Sie sich über unsere Möglichkeiten, ein*e mutige*r Mutmacher*in zu werden!

jetzt informieren

Bild Mutige*r Mutmacher*in werden!
© 1990 - 2020 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.