Innovation trifft Praxis trifft AWO

Potsdamer Arbeiterwohlfahrt bei Praktikumsbörse der FH Potsdam

Innovation trifft Praxis trifft AWO

Potsdamer Arbeiterwohlfahrt bei Praktikumsbörse der FH Potsdam

mutig 

Was ursprünglich als Praktikumsbörse an der Fachhochschule (FH) Potsdam startete, ist heute die Innoprax, die am gestrigen Mittwoch auf dem Campus in der Kiepenheuerallee in Potsdam stattfand. Schon traditionell mit einem Stand dabei ist der AWO Bezirksverband Potsdam e.V.

Hohe Verantwortung der Praxisstellen

Studiengangsleiter für den Bachelorstudiengang der Sozialen Arbeit und Prodekan, Matthias Schreckenbach, begrüßte am Morgen nicht nur die Student*innen des Fachbereiches, sondern auch die Praxiseinrichtungen, die an diesem Morgen im kleinen Hörsaal Platz nahmen. In seiner Rede arbeitete er noch einmal heraus, dass das Praxissemester für die Student*innen und für Praxiseinrichtungen und potentiellen späteren Arbeitgeber*innen Aufgaben, aber auch Chancen birgt.

Alle können voneinander lernen. Was bisher für die angehenden Fachkräfte nur theoretisch greifbar war, kriegt im Praxissemester einen Bezug. Die Einrichtungen hingegen „tragen eine hohe Verantwortung bei der Begleitung. Alle sollten sich darüber bewusst sein“, so Schreckenbach. Insbesondere in Zeiten, in denen der Fachkräftemangel auch im Bereich der Sozialen Arbeit zunehme.

Im Foyer des Hochschul-Haupthauses hatten die Einrichtungen im Anschluss die Möglichkeit, sich mit ihren Tätigkeitsbereichen zu präsentieren und Rede und Antwort auf die Fragen der Studierenden zu geben.

Der Stand des AWO Bezirksverbandes Potsdam e.V. wurde in diesem Jahr durch Nicola Klusemann und Katharina Rösler betreut. Seit mehr als 10 Jahren pflegen wir bereits eine gute Zusammenarbeit mit der FH Potsdam. Immer wieder bringen sich Kolleg*innen im Lehrplan der Hochschule ein. Mit ihren abwechslungsreichen und breiten Angeboten an Einrichtungen in Potsdam und im Land Brandenburg, bietet die Arbeiterwohlfahrt Student*innen gute Einblicke in die vielfältigen Arbeitsbereiche als Sozialpädagog*innen und Kindheitspädagog*innen.

Mit dabei hatten wir an diesem Tag auch die Filmergebnisse unserer mutigen Mutmacher*innen.

 
 
© 1990 - 2024 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.
 
Mutige Mutmacher*innen gesucht!

Komm zu den mutigen Mutmacher*innen.